• Von: Anne Klüßendorf mehr
  • An: Studierende und Lehrende
  • Region: Berline
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 335 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Kürzung der Wahlveranstaltungen für Studierende der Charité

-

In Zeiten europaweiter Sparmaßnahmen möchte auch die Charité Initiative zeigen-
und zukünftig Wahlveranstaltungen, zu denen die kaufmännische Leitung u.a. auch die wöchentlichen Radiologie PJ-Fortbildungen von Prof. Dr. Oestmann zählt, nicht mehr im Personalbudget für Forschung und Lehre berücksichtigen.
Dieses Vorhaben stößt bei uns Studenten auf großes Unverständnis und Empörung.
Wir sind bestürzt darüber, dass am größten Universitätsklinikum Europas die studentische Ausbildung offensichtlich einen derart niedrigen Stellenwert hat, dass nun auch noch sinnvolle, gut besuchte und examensvorbereitende Kurse weggespart werden sollen.
Eigentlich sollte doch das Gegenteil der Fall sein und extracurriculäre Lehrangebote, welche momentan vor allem durch die Initiative einzelner Lehrender zustande kommen, durch die Fakultät unterstützt werden.
PJ- Fortbildungen, zu denen für uns natürlich auch die Radiologie- Vorlesungen bei Prof. Dr. Oestmann zählen, sind ein Muss um die Qualität der Lehre und den Anspruch an fundierter Aus- und Weiterbildung der Studenten einer Universitätsklinik zu gewährleisten.
Dazu lässt sich von der Homepage der Charité zitieren:
„…es ist die traditionsreiche Medizinische Fakultät, aber es sind vor allem die Vielfalt der Studienangebote und die zahlreichen Mitgestaltungsmöglichkeiten, die angehende Ärztinnen und Ärzte und Studierende anderer Fächer an die Charité - Universitätsmedizin Berlin locken.“

Begründung:

Mit diesem Schreiben stimmen wir sowohl für das Fortbestehen der PJ Radiologie- Vorlesungen als auch sämtlicher Wahlveranstaltungen, die zukünftig im Lehrangebot gestrichen werden sollen!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 28.09.2012 (aktiv bis 25.10.2012)


Neuigkeiten

Hallo zusammen! Ich muss mich an dieser Stelle entschuldigen, so lange nichts zu dem Verbleib der Petition gesagt zu haben. Leider war ich mich dem Examen zu sehr beschäftigt... Die Petition ist vertrauensvoll an die FSI weitergegeben worden, und ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Petition Argument



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Kurzlink