Kulturförderungsmaßnahmen - Keine Errichtung des Freiheits- und Einheitsdenkmals in der vorgesehenen Form (Art, Umfang, Kosten)

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
43 Supporters 43 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, das Denkmal für die deutsche Einheit (auch "Einheitswippe" genannt) nicht in der vorgesehenen Form, der Art, dem Umfang und den geplanten Kosten zu errichten. Einheitsdenkmal - ja, in der geplanten Form - nein! Damit würde die Akzeptanz des Bundestages erhöht und gleichzeitig für viele Menschen ein echter und spürbarer Nutzen erzielt. Der geplante Standort sollte verändert werden.

Reason

Die geplanten Kosten von 15 Millionen € sollten sinnvoller zum Wohle bedürftiger Menschen und Einrichtungen verwendet werden (Behinderte, von Armut Betroffene, Schulen, Kinder- und Jugendeinrichtungen, Bildungsprojekte, Behandlung und Versorgung Schwerkranker und vieles mehr). Aus der Erfahrung solcher und ähnlicher Projekte wird der geplante Kostenrahmen ohnehin gesprengt werden. Damit stehen die erwarteten Kosten in keinem Verhältnis zum gesellschaftlichen Nutzen. Den bisherigen Veröffentlichungen ist zu entnehmen, dass sich die Akzeptanz unter den Menschen in engen Grenzen hält. Die Mehrheit der Äußerungen bringt zum Ausdruck, dass ein Einheitsdenkmal durchaus denkbar ist aber keinesfalls in der vorgesehenen Art einer Wippe, den exorbitanten Kosten und am geplanten Standort. Des Volkes Wille sollte Beachtung finden. Es sollte geprüft werden, ob im Sinne wahrhafter Demokratie eine Befragung des Volkes durchgeführt wird. Mehr Bescheidenheit stände auch dem Bundestag zu Gesicht, denn das aufzubringende Geld käme ja ausschließlich oder zumindest zum größten Teil vom Steuerzahler - also vom Volk.

Thank you for your support
pro

Not yet a PRO argument.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now