Dialogue
Education

Kurzfristige Schaffung von KITA-Plätzen im Boldecker Land

Petition is directed to
Samtgemeindebürgermeister Anja Meier
551 Supporters 401 in Boldecker Land
Collection finished
  1. Launched 20/05/2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 26 May 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die Samtgemeinde Boldecker Land hat es in den letzten Jahren nicht geschafft, rechtzeitig Krippen-, Kindergarten- und Hortplätze und eine bedarfsgerechte Infrastruktur (z.B. Schaffung und Modernisierung der erforderlichen Räumlichkeiten) zu schaffen. 

Wir fordern die Samtgemeinde Boldecker Land daher auf:

  • Nehmen Sie Ihre politische Verpflichtung wahr! Ihre Fehlplanung darf nicht zu Lasten der Kinder bzw. der Eltern gehen, die aufgrund ihrer Arbeit oder Ausbildung dringend auf eine Kinderbetreuung angewiesen sind.
  • Sorgen Sie kurzfristig für eine ausreichende Anzahl von Kinderbetreuungsplätzen. Dies beinhaltet die Schaffung von zusätzlichen Krippenplätzen, Kindergartenplätzen sowie von Hort-Plätzen an jedem Grundschul-Standort.
  • Schaffen Sie die entsprechenden Räumlichkeiten für die Betreuung unserer Kinder.

Bitte unterstützen Sie uns dabei, dass wir uns nicht um die Betreuung unserer Kinder Sorgen müssen bzw. darüber, ob wir demnächst noch unserer Arbeit nachkommen können.

Reason

Bereits in den letzten Jahren mussten Kita-Plätze in der Samtgemeinde Boldecker Land aufgrund der starken Nachfrage verlost werden. Über die fehlenden Betreuungsplätze wurde im Ausschuss für Kindertagesstättenangelegenheiten seitens der Samtgemeinde regelmäßig berichtet.

Derzeit fehlen in der Samtgemeinde mehr als 100 Plätze in Krippen, Kindergärten- und Horten.

Im Vergabeverfahren von Kindertagesstätten-Plätzen vom 11.05.2021 haben aufgrund der Ermangelung an Kapazitäten die meisten Eltern in der ersten Vergabe-Runde eine Absage für den von ihnen beantragten Kita-Platz erhalten.

Trotz eines sich seit Jahren abzeichnenden, deutlich positiven Trends in der Nachfrage nach Betreuungsplätzen wurden keine ausreichenden Kapazitäten geschaffen. Die Nachfrage wird verstärkt durch die Erschliessung neuer Baugebiete in den Gemeinden Osloss, Weyhausen und Jembke, die überwiegend junge Familien anziehen.

Aufgrund einer fehlenden Lösung entsteht hier ein langfristiges Betreuungsproblem! Auch bei den kommenden Kindergenerationen erhöht sich der Druck bei den dringend benötigten Hort- und Kindergartenplätzen enorm. 

Dieser Mangel an Betreuungskapazitäten ist für Eltern und Kinder gleichermaßen inakzeptabel:

Unsere Kinder benötigen

  • allen voran entspannte Eltern, die sich voller Aufmerksamkeit um sie kümmern und auf ihre Bedürfnisse eingehen können
  • Bezugspersonen außerhalb ihres familiären Umfelds, um ihr Selbstbewusstsein, ihre Bindungsfähigkeit und ihren Charakter entwickeln zu können
  • den Kontakt zu anderen Kindern für intensives Spiel, die Entwicklung sozialer Kompetenzen und dem Schließen erster Freundschaften
  • eine vertraute, liebevolle Umgebung, die ihnen frühkindliche Bildung sowie den Hort-Kindern ein Abschalten vom Schulalltag ermöglicht
  • Platz bzw. entsprechende Räumlichkeiten zum Entspannen, Toben und Kommunizieren
  • den Fortbestand des Klassenverbands im Hort auch nach Beendigung des Unterrichts in der Grundschule

Wir Eltern

  • lassen uns nicht zwingen, unsere Jobs aufzugeben, nur weil es in der Samtgemeinde Boldecker Land keine ausreichenden Betreuungskapazitäten für alle Kinder gibt! 
  • erwarten bei der Erschliessung neuer Baugebiete gleichzeitig die Schaffung entsprechender Kita-Plätze!
  • wollen, dass das Betreuungsangebot die Bedürfnisse von berufstätigen Eltern, Alleinerziehenden oder Schichtdienstarbeitenden berücksichtigt
  • wollen und brauchen eine durchgehende Betreuung auch in den Ferien und an den Nachmittagen! 
  • benötigen die Einkommen von beiden Elternteilen bzw. wollen auch als Alleinerziehende in Vollzeit arbeiten können

Seit Wochen warten wir Eltern auf gute Nachrichten. Stattdessen bekommen die meisten Absagen. Für viele wird die Vereinbarkeit von Familie und Beruf in dieser Situation unmöglich.

Es besteht ein sofortiger Handlungsbedarf!

Thank you for your support, Christian Seidel from Bokensdorf
Question to the initiator

News

  • Vielen Dank für die überwältigende Anzahl an Unterschriften und eure Unterstützung! Die Petition wurde in dieser Woche an die Bürgermeisterin der Samtgemeinde, Frau Meier übergeben.
    Gleichzeitig wurden diverse Möglichkeiten für die kurzfristige Schaffung von Kitaplätzen im Boldecker Land erarbeitet und Frau Meier zur Prüfung der Machbarkeit mitgegeben. Sicherlich habt ihr das auch in der Presse verfolgt.

  • Heute wurde die Petition offiziell eingereicht.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international