openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: L 18/207 - Schaffung einer länderübergreifenden Nachhilfeplattform L 18/207 - Schaffung einer länderübergreifenden Nachhilfeplattform
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
  • Status: Die Petition wurde abgeschlossen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 2 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

L 18/207 - Schaffung einer länderübergreifenden Nachhilfeplattform

-

Petition an die Landtage

Der Landtag möge in einer Länder übergreifenden Bemühung über eine frei zugängliche Nachhilfeplattform im Internet beraten, die:

-den gesamten Lehrstoff deutscher Schulen vermittelt

-die multimedialen Möglichkeiten ausschöpft

-die wissenschaftliche Kenntnisse didaktischer Methoden verwertet

-zu allen Inhalten Übungen und Tests bereitstellt

-selbst ein Instrument der Erforschung des Lernprozesse darstellt

-sich aus Modulen zusammensetzt, die

okleinsten Lehrinhalten entsprechen (Beispiel: „Addition natürlicher Zahlen 1 bis 10“)

oZugangsvoraussetzung für Folgemodule sind

(Zum Beispiel ist das Abschließen des Moduls „Addition natürlicher Zahlen 1 bis 10“ die Voraussetzung des Folgemoduls „Addition natürlicher Zahlen 1 bis 100“)

Argumente

1)Schafft mehr Chancengleichheit, da Nachhilfe jedem in gleicher Qualität offen steht.

2)Auch ohne Anwesenheit in Schulen wird adäquate Bildung sichergestellt, zum Beispiel bei längeren Krankenhaus- oder Auslandsaufenthalten.

3)Komplexe Inhalte werden leichter verständlich durch die Nutzung multimedialer Möglichkeiten.

4)Die Inhalte können im regulären Schulbetrieb genutzt werden.

5)Übungen und Hausaufgaben werden ansprechender und steigern so die Motivation.

6)Diese Unterstützung verbessert die Ergebnisse. Dies motiviert die Schüler. Infolgedessen werden deren Abschlüsse besser.

7)Nur mit besseren Absolventen kann den Herausforderungen der gesellschaftlichen Veränderung begegnet werden.

Petenten

Torsten Günnel, Tschaikowskistraße 24, 04105 Leipzig

Matthias Pochmann, Tschaikowskistraße 24, 04105 Leipzig

Leipzig, 02.02.2013

Begründung:

Bremen, 08.02.2013 (aktiv bis 22.03.2013)


Neuigkeiten

Auszug aus dem Bericht des Petitionsausschusses (Land ) Nr. 25 vom 19. Februar 2014 Der Aus schuss bittet, folgende Eingabe für erledigt zu erklären, weil die Bürgerschaft keine Möglichkeit sieht, de r Eingabe zu entsprechen: Eingabe Nr.: L 18/207 ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft

>>> Link zur Seite der Bremischen Bürgerschaft