• Von: Jürgen Broszeit
  • An: Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
  • Region: Bremen mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 9 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

L 19/123 - Einführung einer Bürgersprech- und Fragestunde mit dem Bürgermeister und Senat

-

Einführung einer regelmäßigen Bürgersprechstunde/Fragestunde.

Wie in anderen Städten bereits erfolgreich eingeführt, schlage ich auch für Bremen und Bremerhaven eine Bürgersprech- und -fragestunde mit Bürgermeister und Senat vor. Wichtige Bürgerthemen mit übergreifendem Interesse gibt es mehr als genug. Nur als stellvertretende Beispiele:

-katastrophale Zustände im Jugendamt (Kurier am Sonntag 25. Sept.)

-innere Sicherheit/Flüchtlinge

-Verkehrsplanungen

-Finanzsituation

-und und und

Als Ort kommen m.E. Rathaus und Bürgerschaftsgebäude in Betracht. Ob Themen/Fragen spontan erfolgen dürften, oder vorher eingereicht werden müssten, wäre ein noch zu klärender Ablauf.

Die Einführung könnte ohne große Vorplanungen sehr kurzfristig erfolgen.

Begründung:

26.10.2016 (aktiv bis 07.12.2016)


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft

>>> Link zur Seite der Bremischen Bürgerschaft

Kurzlink