openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Lebenslange Sicherungsverwahrung für Kinderschänder und Kindermörder - STOPPT DIE TÄTER! Lebenslange Sicherungsverwahrung für Kinderschänder und Kindermörder - STOPPT DIE TÄTER!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutscher Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Sicherheit mehr
  • Status: Die Petition wurde vom Petenten zurückgezogen bzw. wird nicht weiter verfolgt
  • Gescheitert
  • 8.302 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Lebenslange Sicherungsverwahrung für Kinderschänder und Kindermörder - STOPPT DIE TÄTER!

-

Wir fordern lebenslange Sicherungsverwahrung für Kinderschänder und Kindermörder.

STOPPT DIE TÄTER - SCHÜTZT DIE OPFER!

Die Täter sollen nicht nach der Therapie entlassen werden, es gibt zu viele Wiederholungstäter!

Wir fordern mehr Opferschutz!

Begründung:

Erneut wurde ein Kind ermordet. Der achtjährige Armani spielte am Sonntag, den 20.07.2014 auf einem Spielplatz, nur 100 Meter vom Elternhaus entfernt. Sein lebloser Körper wurde am Montag, den 21.07.2014 von einem Spaziergänger am Bach gefunden.

Namen von Kindern die in Deutschland ermordet wurden:

  • Jenisa, 8 Jahre - auf dem Weg zu ihrer Tante verschwunden
  • Michele, 8 Jahre - Tot im Teich gefunden
  • Deborah, 8 Jahre - auf dem Heimweg von der Schule verschwunden
  • Claudia, 11 Jahre - ermordet beim Gassigehen
  • Ramona, 10 Jahre - auf dem Heimweg von der Schule ermordet
  • Melanie, 13 Jahre - vom einkaufen nicht mehr zurück gekehrt
  • Stefanie, 3 Jahre - auf dem Weg zum Spielplatz ermordet (Wiederholungstäter)
  • Shari Weber, 6 Jahre - auf dem Heimweg vom Kindergarten ermordet (Wiederholungstäter)
  • Dano, 5 Jahre, vom Spielplatz weggelockt und ermordet (Wiederholungstäter)
  • Armani, 8 Jahre, nachdem Spielplatzbesuch vor dem Elternhaus ermordet aufgefunden

Wir brauchen besseren Schutz für Opfer und härtere Strafen für Täter!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Koblenz, 23.07.2014 (aktiv bis 22.10.2014)


Neuigkeiten

Ziel wurde nicht erreicht.

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Weil jedes vergewaltigte oder ermordete kind zuviel ist! Es darf nicht sein das ein dieb oder steuerhinterzieher mehr strafe bekommt wie ein vergewaltiger oder kindermörder! Das teure therapien bezahlt werden die raus komnen und nächste opfer suchen! ...

PRO: Ich persönlich denke nicht das es hier um eine reine Trauerbewaeltung geht. Es gibt immer ein trauriges Schicksal das uns über Grundsatz- Themen neu nachdenken lässt. Irgendjemand macht den ersten Schritt...das ist mutig und ich finde es gut und unterstütze ...

CONTRA: www.openpetition.de/petition/online/gegen-die-vertreibung-des-unschuldig-verfolgten-holger-m-bz-v-07-08-2014-aus-freiburg-i-br

CONTRA: B: Eine große Zahl der Opfer sind situativ, zufällig aus der Situation / Gelegenheit heraus ausgewählt (nur ca. 13% der Opfer werden geziehlt ausgesucht). Regionales Phänomen: Häufig im engen räumlichen Umfeld der elterlichen Wohnung. Kinder haben eine ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen