openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Mauer vs. Baum Keine Baumfällung wegen eines Steins Mauer vs. Baum Keine Baumfällung wegen eines Steins
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Denkmalschutzbehörde Spandau
  • Region: Spandau mehr
    Kategorie: Umwelt mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 25 Unterstützende
    8 in Spandau
    Sammlung abgeschlossen

Mauer vs. Baum Keine Baumfällung wegen eines Steins

-

Am 18.12.2014 werden wir eines schönen Stücks Natur beraubt!!! Eine Mauer soll Vorrang gegen einen Baum haben??? Wo soll das hinführen? Wir müssen unser Grün beschützen, wenn nicht wir wer dann? In der Gartenstadt Staaken soll eine wunderschöne Linde gefällt werden weil sie gegen eine kleine denkmalgeschützte Mauer drückt. Viele Lebewesen verlieren dadurch ihren Lebensraum und auch wir Menschen leiden drunter. Bitte helft diesen tollen Baum zu erhalten damit unsere Welt nicht noch grauer und krank machender wird.

Begründung:

Wir alle wollen in einer schönen und gesunden Welt leben. Unsere Bäume dürfen nicht wahllos gefällt werden. Sie stehen dort für uns, für alle Lebewesen. Wir Menschen fangen an uns selbst zu zerstören und es geht unerbittlich weiter. Es ist ein Baum aber dieser eine ist eine Beraubung an der Erde und somit an uns allen die auf dieser Erde leben.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Berlin, 12.12.2014 (aktiv bis 18.12.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Die Mauer kann zur Not gestützt werden, deswegen den Baum zu fällen ist unnütz. „Erst wenn der letzte Baum gerodet, der letzte Fluß vergiftet, der letzte Fisch gefangen ist, werdet ihr feststellen, daß man Geld nicht essen kann. ...

CONTRA: 1. HÖR AUF ZU KIFFEN! 2. Einfach mal einen schönen Kupfernagel in den Baum hämmern. Dann erledigt sich der Spuk von selbst!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook