• Von: Stephanie Wilke mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 145 Tage verbleibend
  • 48 Unterstützer
    48 in Deutschland
    0% erreicht von
    120.000  für Quorum  (?)

mehr Kind-Krank-Tage für die Eltern

-

Für jedes Kind hat ein Elternteil in Deutschland im gesamten Jahr höchstens 10 Kind-Krank-Tage zur Verfügung, jedoch höchstens 25 Tage bei 3 und mehr Kindern. In dieser Zeit bekommt man von der Krankenkasse als berufstätiges Elternteil einen Teil des Lohnausfalles bezahlt. Jeder weiß, dass ein Kleinkind in der Krippe mit diesen wenigen Tagen auf keinen Fall auskommt. Dann heißt es unbezahlt zu Hause bleiben.

Jeder Erwachsene darf mit einer Erkankung 6 Wochen mit Lohnfortzahlung zu Hause bleiben. Und ein Kind darf insgesamt allerhöchstens 20 Tage IM JAHR krank sein? Ab 12 Jahre muss das Kind alleine zu Hause bleiben, wenn es krank ist. Dann gibt es nämlich gar keine Kind-Krank-Tage mehr für die Eltern.

Das ist eine Regelung, die auf keinen Fall so bleiben kann! Ich, als berufstätige Mutter von 3 Kindern starte also hiermit eine Petition und fordere alle auf, hier zu unterschreiben, die ebenfalls dafür sind, dass auch Kinder krank sein dürfen in einem Land, dass Kinder braucht!

Ich fordere unbegrenzte Kind-Krank-Tage oder wenigstens eine Erhöhung der Anzahl. Auch ein Kind in einer Familie mit mehr als 2 Kindern hat das Recht länger krank sein zu dürfen. Es kann nicht sein, dass es bei 3 Kindern und mehr nur noch höchstens 25 Tage pro Elternteil gibt.

Begründung:

Ich starte die Petition für alle, die daran interessiert sind, dass kranke Kinder nach Hause zu Ihren Eltern gehören und nicht in die Kita, weil man keine Kind-Krank-Tage mehr zur Verfügung hat und es sich nicht leisten kann, unbezahlt frei zu nehmen. Kleine Kinder sind viel häufiger krank als Erwachsene. Aber sie dürfen nur 20 Tage im ganzen Jahr krank sein. Das muss geändert werden. Helfen Sie mir dabei und unterschreiben Sie die Petition!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Köthen, 28.10.2016 (aktiv bis 27.04.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Ich habe erst vor kurzem davon erfahren dass es so etwas überhaupt gibt. ich finde es prinzipiell in Ordnung wenn sich Eltern frei nehmen können wenn ihr Kind krank ist, aber doch bitte zu Lasten der Urlaubstage. Hat das Kleinkind z.B. Fieber bekommt ...

CONTRA: Dass diese Petition annähernd NULL ZUSTIMMUNG bekommt beruhigt. Die meisten Menschen scheinen doch noch ein gesundes Gerechtigkeitsempfinden zu haben. Genug der Elternabzocke !


Warum Unterstützer unterschreiben

Ich habe lange darunter gelitten, das ich als Alleinerziehende mit einer 100% Stelle, nicht bei meinen Kindern sein konnte, wenn sie krank waren. Das Kontingent ist schnell aufgebraucht bei drei Kindern. Vor allem nach dem 12 Lebensjahr sind Kinder u ...

Auf jeden Fall eine unterstützenswerte Angelegenheit, wie so vieles hier... Bitte unterstützen Sie auch meine Petition gegen TTIP (denn TTIP ist leider noch nicht endgültig vom Tisch) mit Ihrer Unterschrift, und zwar unter: www.openpetition.de/pe ...

Jawohl richtig so, mehr Tage bei Kindern bleiben dürfen, die Pflege benötigen!

Durch die wenigen Tage im Jahr die man im Krankenstand des Kindes für dieses da sein kann ist mir als Vater der Berufstätig ist nahezu unmöglich unbesorgt für mein Kind der Arbeit fern zu bleiben. Jede Familie hat gewisse Verpflichtungen, bleibe ich ...

Weil die Verfasserin einfach nur Recht hat und diese paar Tage lächerlich sind für kleine Kinder. Vor allem, wenn wegen Selbstständigkeit des Partners oder dessen beruflicher Umstände nur ein Elternteil Tage zur Verfügung hat. Und weil es Irrsinn ist ...

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Nicht öffentlich Krefeld vor 2 Tagen
  • Nicht öffentlich Chemnitz vor 3 Tagen
  • Suhren D. Oberthal vor 8 Tagen
  • Nicht öffentlich Bornheim vor 9 Tagen
  • Nicht öffentlich Edewecht am 18.11.2016
  • Nicht öffentlich Mönchengladbach am 14.11.2016
  • Georg-Maria A. Breesen am 08.11.2016
  • Marion B. 4 am 07.11.2016
  • Eugenia V. Bad Rappenau am 07.11.2016
  • Nicht öffentlich Bad Friedrichshall am 06.11.2016
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Kurzlink