openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Mehr Kurse (Seminare/Vorlesungen) für Bildungswissenschaftler an der Uni Magdeburg Mehr Kurse (Seminare/Vorlesungen) für Bildungswissenschaftler an der Uni Magdeburg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Prof. Dr. Michael Dick
  • Region: Magdeburg mehr
    Kategorie: Bildung mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 118 Unterstützende
    67 in Magdeburg
    Sammlung abgeschlossen

Mehr Kurse (Seminare/Vorlesungen) für Bildungswissenschaftler an der Uni Magdeburg

-

Liebe Studierende, "Wege entstehen dadurch, dass man sie geht." Ein neues Semester hat begonnen und viele müssen zusehen wie sie mit wenigen oder keinen Kursbelegungen das Semester bestreiten. Regelstudienzeiten können auf Grund dessen nicht eingehalten werden. Liebe Studenten/innen wir haben das Zepter in der Hand um Änderung zu verschaffen. Das geschieht aber nur wenn wir zusammen halten und gemeinsam versuchen einen Weg zu finden der uns an unser Studienziel bringt, ohne verlängerte Studienzeiten. Scheinbar ist der Uni dieses Problem nicht bekannt oder sie schaut weg! Egal wie, das sollte jeden einzelnen von uns nicht abhalten diesen Missstand aufzudecken und zu beheben.

Begründung:

Was möchte ich mit dieser Aktion erreichen? Jeder der sich in diese Liste einträgt, trägt zu Veränderung in diesem Studiengang bei. Ich möchte diese Liste natürlich, möglichst schnell an Prof. Dr. Dick weiterleiten. Darum erhoffe ich mir viele Unterschriften und Mitarbeit von euch. Denn nur gemeinsam sind wir stark!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Teltow, 13.04.2015 (aktiv bis 12.06.2015)


Debatte zur Petition

PRO: Schlechte Lernbedingungen in unserem Studiengang führen zu: Weniger Studenten mit Abschlüssen --> bedeuten weniger : - Außerschulische Jugend- und -Erwachsenenbildung - Eltern/Familienbildung - Aus- und Weiterbildung - Personal- und Organisationsentwicklung ...

CONTRA: Leider ist das Hauptargument dieses Bestrebens, dass ein Studium aufgrund der Rahmenbedingen nicht in Regelstudienzeit zu bewältigen sei. Das Anklagen der skandalösen Studienbedingungen ist jedoch zur Begründung einer Verbesserung schon ausreichend. Der ...

CONTRA: Das ist beim besten Willen keine Petition an eine öffentlich rechtliche Stelle im Sinne des GG, sodnern ein Aufruf an Studenten.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook