Region: Germany

Mehrsprachige Veröffentlichungen und Illustrationen in Ausnahmesituationen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
6 Supporters 6 in Germany
Collection finished
  1. Launched 24/03/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Mit der Petition wird gefordert, dass exekutive Maßnahmen und Handlungsempfehlungen im Fall eines Notstands wie Katastrophenfall oder Seuchenausbruch auch in anderen Sprachen der europäischen Mitgliedsländer und in Bildern/Piktogrammen veröffentlicht werden.

Reason

Ich selbst habe die Erfahrung gemacht, dass sich vereinzelt Menschen an Maßnahmen gegen COVID-19 nicht halten und wenn ich sie darauf ansprach, feststellen musste, dass diese mich gar nicht verstehen. Angesichts der vielen Menschen, die aus anderen Mitgliedsländern der EU in Deutschland leben oder sich hier aufhalten, scheint es notwendig, dass auch diese Personen Maßnahmen zur Seuchen- und Katastrophenbekämpfung verstehen und umsetzen können. Da man aber nicht alle Sprachen wird berücksichtigen können und es auch aus vielerlei Gründen Analphabetismus unter den Bürgern der EU gibt, müssen die Maßnahmen auch barrierefrei, also in Bildern, erklärt werden. Es darf keine Diskriminierung solcher Bürger durch Vorenthalten von Informationen stattfinden. Zur wirksamen Unterbrechung von Infektionsketten ist es notwendig, dass jeder die Maßnahmen versteht und nicht seiner Handlungsunfähigkeit überlassen bleibt.

Thank you for your support,

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now