Civil rights

MH 17 Offenlegung aller Beweise

Petitioner not public
Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
1.320 Supporters 1.142 in Deutschland
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2014
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. dialogue
  5. failed

Ich forderte die Veröffentlichung des Funkverkehrs zwischen der Flugleitung und den Piloten der MH 17, sowie Auskunft über den Verbleib des Fluglotsen. Ich fordere die Veröffentlichung der Daten der Flugschreiber und der nochmaligen Prüfung von unabhängigen neutralen Ländern, z. B. Schweiz. Ich fordere sämtliche Zahlungen und Versprechen der EU Länder gegenüber Kiew einzustellen bis die sogenannte Regierung alle unter Verschluss gehaltenen Beweise vorlegt ( Funkverkehr ) und veröffentlicht. Dazu zählen auch: Ermittlungsergebnisse über die Massaker und Morde an Zivilisten, Gewerkschaftlern und Polizisten in Kiew. Ich fordere einen Hilfskonvoi für die Gehirne der Medien. Es reicht.

Reason

Helfen Sie mit den Wahnsinn der Lügenpresse, Kriegstreiber, Politikervasallen und bezahlten Desinformanten endgültig zu stoppen. Helfen Sie mit für jedes schwerverletzte Kind, für jeden zerrissenen Leib, für jeden Toten, die "Macher" sowie Pressesprecher dieser Lage zur Verantwortung zu ziehen. Persönlich mit Privathaftung und unverjährbar als Hauptverantwortlichen und seinen Erfüllungsgehilfen. Helfen Sie mit der Lüge überführten Presse sämtliche Vermögenswerte zu pfänden und öffentlich Rechtliche, bezahlt von Gebührengeldern, endgültig wegen Manipulation und mutmaßlicher Berichterstattung zu schließen. Helfen Sie mit, dass keiner mehr wegen manipulierten Kriegen, zum Wohl eines menschenverachtenden Bankensystems und deren Profitgier sterben muss. Es ist genug Blut geflossen. Jeder Mensch ist ein Teil der Schöpfung. Keiner ist höher geboren. Wir wollen Frieden leben! Sie leben den Krieg auf unsere Kosten. Helfen Sie, dass Banker Erde wieder Mutter Erde wird. Von Mensch zu Mensch. Vielen Dank.

Thank you for your support
pro

Wenn Russland die Black-Box hätte und wochenlang keine Ergebnisse vorlegen würde, läge der begründete Verdacht nahe, dass es etwas zu verheimlichen gibt. Warum wird hier mit zweierlei Maß gemessen? Warum wird der Inhalt der Blackbox nicht 1:1 veröffentlicht? Warum wurde die Blackbox nicht zur Untersuchung in ein neutrales Land -wie z.B. die Schweiz - verbracht sondern in ein NATO Land? Warum werden die Trümmerteile nicht untersucht, sondern vergammeln vor sich hin? Sprengstoffanalysen könnten eindeutige Hinweise darauf geben, mit welchen Waffen und durch wen das Flugzeug beschossen wurde.

contra

Russland hat keine Beweise vorgelegt sondern nur ihre Sicht. Die Sachen die vorgelegt wurden sind alle als sehr fragwürdig bzw als nicht korrekt widerlegt worden. Die Sat Bilder zeigen Buks auf einen von Separatisten Gebiet. Die Radaraufnahmen zeigen ein Radarecho welches erst nach dem Treffer der 777 auftaucht. Dazu eine falsche Flugrute.

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now