Region: Jena-Nord
Success
Traffic & transportation

Nahverkehrsanbindung ins Himmelreich sichern

Petitioner not public
Petition is directed to
OB und Stadtrat der Stadt Jena
676 Supporters 547 in Jena-Nord
The petition is accepted.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Success

The petition was successful!

Read News

Zum 31.08.2020 wird der Busverkehr (SEV) durch JeNah ins Himmelreich eingestellt. Damit wird das Himmelreich, bis auf sehr wenige Busverbindungen wochentags durch JES, weitestgehend vom Nahverkehr abgekoppelt.

Wir fordern den Oberbürgermeister und die Stadträte der Stadt Jena auf, weiterhin eine Busanbindung ins Himmelreich, bis zur Haltestelle Anton-Bruckner-Weg in einem 30 Minuten-Takt an allen Wochentagen sicherzustellen.

Reason

Mit dem Ende der Baustelle in Jena-Löbstedt, wird ab dem 31.08.2020 die Straßenbahn wieder bis Zwätzen-Schleife fahren und der SEV eingestellt. Damit wird auch die Busverbindung ins Himmelreich gekappt.

Mit dem Ende des Busverkehrs durch JeNah kehren wir erneut zu einer katastrophalen Nahverkehrsanbindung im am schnellsten wachsenden Stadtteil Jenas zurück.

Wie kommen Bürger, beispielsweise Kinder, Jugendliche und ältere Personen ins Himmelreich und von dort zum nächstgelegenen Nahverkehrspunkt? Kein Ortsteil ist so schlecht wie das Himmelreich angebunden. Selbst Kunitz, Cospeda oder Isserstedt sind in einem festen Takt eingebunden und werden öfters angefahren.

Deshalb ist der Busverkehr auch für die Anwohner des Himmelreiches bis zur Haltestelle Anton-Bruckner-Weg weiterhin sicherzustellen.

Die Stadt Jena hat einen Sicherstellungsauftrag durch den Nahverkehr zu erbringen. Wir verweisen auf Äußerungen des OB, Dr. Thomas Nitzsche in der OTZ am 18.05.2019, dass der Busverkehr ins Himmelreich auch über den Herbst 2020 hinaus bestehen bleiben solle und den Stadtratsbeschluss "Zielkonzept ÖPNV - Erschließung des Wohngebietes Himmelreich" vom 19.06.2019, der vom OB als dringlich eingestuft wurde. Mit diesem Stadtratsbeschluss wurde die tägliche Busanbindung ins Himmelreich ab 19.08.2019 in einem festen Takt realisiert. Zählen Zusagen des OB und Stadtratsbeschlüsse nun nicht mehr?

Thank you for your support

News

  • Liebe UnterstützerInnen,

    in der Anlage erhalten Sie die Einladung zur Ortsteilratssitzung des Ortsteilrates Zwätzen am 06.10.2021 um 19:00 Uhr. Hier können Bürgerinnen und Bürger Fragen an Bürgermeister Gerlitz richten.
    Eine Frage dürfte sein, warum die Stadtverwaltung die Linie 42 in Frage stellt. Natürlich können dort auch andere Anliegen an die Stadtverwaltung gerichtet werden.

    Mit freundlichen Grüßen
    Ulf Weißleder

  • Liebe UnterstützerInnen,

    es scheint keine Ruhe einzukehren. Die Stadtspitze übt scheinbar Druck auf den Stadtrat aus. Laut Bericht der OTZ/TLZ am 30.09.2021 wäre wohl nach Angaben von Dezernent Gerlitz die Linie 42 überdimensioniert. Man stellt die kürzlich eingeführte Linie in Frage. Wenn dem so sei, müsste man wohl alle Nahverkehrslinien in Jena unter die Lupe nehmen und die Fahrgastzahlen untersuchen. Herr Dr. Nitzsche und Herr Gerlitz wollen sich scheinbar nicht mit der eindeutig getroffenen Entscheidung des Stadtrates und unserer Petition für die Linie 42 abfinden. Herrn Gerlitz habe ich gleich am 30.09.2021, dem Erscheinungstag des Presseartikels, mit einem "Blitzanruf" am Morgen überrascht und ihm mitgeteilt "Hände weg von der Linie... further

  • Liebe Unterstützer der Buslinie 42,

    mit großer Verwunderung hatte ich am 21.09.2021 auf den Busfahrplan am Anton-Bruckner-Weg geschaut. Auf dem Aushang waren nur noch 6 Fahrten der Linie 42 zu finden, das gleiche Phänomen am Mozartweg. Was war hier passiert? Am 22.09.2021 hatte ich sofort den Geschäftsführer von JeNah angeschrieben:

    "Guten Morgen Herr Möller,

    gestern Abend auf dem Heimweg habe ich an der Haltestelle Anton-Bruckner-Weg den aktuellen Fahrplan im Aushang studiert. Mich sprachen in den letzten Tagen schon einige BürgerInnen dazu an. Der Fahrplan entspricht wohl nicht mehr dem aktuellen Stadtratsbeschluss zur Nahverkehrsanbindung des Himmelreiches. Der Online-Fahrplan ist auch nicht identisch mit dem Aushang und zeigt weitere... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now