Mit der Petition wird gefordert, dass bei unverheirateten Paaren das Kind beide Namen der Elternteile bekommt und nicht nur den der Mutter. Dann soll das Kind später bei Volljährigkeit entscheiden, ob es den Doppelnamen behält oder einen des jeweiligen Elternteils übernehmen möchte.

Begründung

Ich finde es ungerecht, dass die Mutter die endgültige Entscheidung hat, welchen Nachnamen das Kind haben soll. So bekommen die Kinder fast immer nur den Namen der Mutter und der des Vaters bleibt vorbehalten.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.