Construction

Nein zum Abriss des Musik-Pavillons am Carsch-Haus!

Petition is directed to
Oberbürgermeister Thomas Geisel
1.859 Supporters 1.294 in Düsseldorf
Collection finished
  1. Launched March 2019
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Die Stadt Düsseldorf will den beliebten Pavillon vor dem Carsch-Haus abreißen!

Oberbürgermeister Thomas Geisel (SPD) und der private Investor René Benko, neuer Eigentümer des Carsch-Hauses, haben sich nach einem Pressebericht auf eine Umgestaltung des Heine-Platzes zwischen Heinrich-Heine-Allee und Carsch-Haus verständigt. Statt dem Jugendstil-Pavillon, der vor allem beim Weihnachtsmarkt sehr beliebt ist und von dem es noch 2018 hieß, er solle mit einer Café-Nutzung auch im Sommer attraktiviert werden, soll dort eine belanglose und austauschbare Fläche mit einem viereckigen "Loch" entstehen. Außerdem möchten OB und Investor die Kasernenstraße, ohne dass es dafür einen Beschluss gibt oder die Bürger an der Planung beteiligt wurden, in eine Fahrradstraße umwandeln.

In der Bürgerbeteiligung 2017/2018 (Werkstattverfahren) wurden noch ganz andere Pläne gezeigt.

Wir Düsseldorfer sagen Ja zu einer attraktiven Gestaltung des Heine-Platzes. Wir Düsseldorfer sagen Nein zu einem Abriss des Pavillons und Nein zu einem Loch mitten vor dem Carsch-Haus!

Reason

Schon einmal, 1970, wollte die Stadt das Carsch-Haus abreißen. Das konnte dank vieler Bürgerproteste verhindert werden:

Jetzt legt die Stadt die Axt gleich vor dem Carsch-Haus an: Der Musikpavillon auf dem Heine-Platz soll verschwinden.

Das Original des Pavillons stand vor über 100 Jahren auf der Alleestraße. Der jetzige Pavillon wurde bei der Versetzung des Carsch-Hauses 1982-84 im Jugendstil nachgebaut und erfreut sich seit über dreißig Jahren großer Beliebtheit - vor allem als Veranstaltungsstätte bei der Jazz Rally und als Glühwein-Pavillon beim Weihnachtsmarkt.

Als ein Problem auf dem Heine-Platz erweisen sich lediglich die unterschiedlichen Ebenen, die Trinkerszenen zum Verweilen einladen. Die sich mit der Wehrhahnlinie bietende Chance zu einer Umgestaltung möchte die Stadt daher nutzen und hat 2017 und 2018 erste Pläne entwickelt und in einem Moderationsverfahren vorgestellt: [4]

Sogar von einer Café-Nutzung des Pavillon war die Rede: [5]

Jetzt die Kehrtwende: Die Stadt will anscheinend mit dem neuen Carsch-Haus-Investor den Musik-Pavillon abreißen, berichtet die RP. Entstehen soll ein überdimensioniertes viereckiges "Loch". [6]

Das gilt es zu verhindern! Wir Düsseldorfer unterstützen eine bessere Gestaltung des Heine-Platzes. Aber: Wir Düsseldorfer wollen den Musik-Pavillon erhalten!

[1] rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-so-will-rene-benko-das-carsch-haus-umbauen_aid-37484965

[2] rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/als-das-carschhaus-auf-wanderschaft-ging_aid-20421003

[3] www.duesseldorf.de/fileadmin/Amt66/verkehrsmanagement/pdf/Oberflaeche_WHL/18-04-03_Praesentation-Buergerinformation_barrierefrei.pdf?fbclid=IwAR1CMMvC_YRwwfqTUlmoZ6Q_wJk9A1R3rvqD4emwKJXvG7gKUMYayw2C8cY

[4] www.wz.de/nrw/duesseldorf/stadt-erarbeitet-konzept-fuer-den-heinrich-heine-platz_aid-25753355

[5] www.antenneduesseldorf.de/nachrichten/heine-platz-soll-umgestaltet-werden_24185.html

[6] rp-online.de/nrw/staedte/duesseldorf/duesseldorf-so-will-rene-benko-das-carsch-haus-umbauen_aid-37484965

Thank you for your support, Christian Rütz from Düsseldorf
Question to the initiator

News

pro

...deshalb gibt es für uns Bürger die Möglichkeit einer Petition. Mitmachen, weitersagen und etwas in diesem Land verändern! Jammern hilft nichts, handeln... Bitte unterstützt auch die Petition von Sven Nolting. DANKE!

contra

Christian Rütz CDU Düsseldorf

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now