openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Nein zur Grundsteuer B Erhöhung der Stadt Overath Nein zur Grundsteuer B Erhöhung der Stadt Overath
Erfolg
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister Jörg Weigt
  • Region: Overath mehr
    Kategorie: Steuern mehr
  • Status: Der Petition wurde entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Erfolg
  • 1.385 Unterstützende
    1.305 in Overath
    Quorum für Overath (600) erreicht.

Nein zur Grundsteuer B Erhöhung der Stadt Overath

-

Die Steuersätze für die Gemeindesteuern werden für das Haushaltsjahr 2015 wie folgt festgesetzt: 1. Grundsteuer 1.1 für die land- und forstwirtschaftlichen Betriebe (Grundsteuer A) auf 360 v. H. 1.2 für die Grundstücke (Grundsteuer B) auf 1029 v. H. davon Grundsteuer B 497 v.H. davon Winterdienst / Straßenreinigung 30 v.H. davon Generationenbeitrag 502 v.H.

Begründung:

Die Erhöhung der Grundsteuer B als Kompensation der jahrzehntelangen Misswirtschaft in Overath ist nicht mit dem Grundsatz der Steuergerechtigkeit vereinbar. Eine derartige Erhöhung verletzt den Grundsatz der Verhältnismäßigkeit (das Übermaßverbot) Diese Grundsteuererhöhung ist gleichzeitig ein verstoß gegen das verfassungsmäßig garantierte Recht auf Eigentum, in dem es den Wert der Immobilie nachhaltig negativ beeinflusst. Diese geplante Grundsteuererhöhung ist in höchstem Maße unsozial und belastet in erster Linie Menschen mit Alterbezügen (Renten und Pensionen) oder junge Familien.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

51491, 28.11.2014 (aktiv bis 04.12.2014)


Neuigkeiten

Guten Tag, bitte unterstützen Sie folgende Petition um eine Deckelung der Grundsteuer B in NRW zu erreichen. www.openpetition.de/petition/online/nrw-nordrhein-westfalen-braucht-grundsteuerbremse-und-die-deckelung-der-grundsteuer Vielen ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Es kann doch nicht weiterhin die Unfähigkeit der Politiker dadurch kompensiert werden, dass jahrelange Misswirtschaft und Schuldenmache durch einfach zu handhabende Steuererhöhungen, wie z.B. Grundsteuererhöhungen, unter den Teppich gekehrt werden sollen. ...

PRO: Lasst doch endlich mal einen Sparkommissar kommen, der den Laden mal aufräumt. Natürlich hätte das in anderen Bereichen Konsequenzen. Aber nicht einfach Fehlmaßnahmen aus der Vergangenheit auf die Bürger abwälzen. Das ist zu einfach. Wahrscheinlich hat ...

CONTRA: Sie betreffen aber alle und besonders diejenigen die sich Eigentum leisten können!

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf


aktuelle Petitionen