Traffic & transportation

NEIN zur Umgehung Flacht - Niederneisen

Petition is directed to
Die Bürgerbeauftragte von Rheinland-Pfalz
375 Supporters
75% achieved 500 for collection target
  1. Launched December 2018
  2. Collection yet 2 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Wir von „Ja zur Aar“ möchten aufzeigen, dass eine große Anzahl von Bürgerinnen und Bürger dieses kontrovers diskutierte Projekt ablehnt. Bei einer Petition kann die ganze Familie abstimmen, also auch ihre Kinder. Nutzen sie all diese Stimmen. Wenn wir viele sind, können wir vielleicht dieses überflüssige Projekt noch stoppen! Weitere Informationen können sie einsehen auf unserer Seite: www.ja-zur-aar.de. Wir haben zusätzlich die Möglichkeit mit juristischen Mitteln Einwände vorzubringen. Spenden sind deshalb sehr willkommen. Ja zur Aar IBAN DE62 5105 0015 0630 2435 58

Reason

Das Raumordnungsverfahren ist abgeschlossen und jetzt geht es weiter in die nächste Runde. Das bedeutet Festlegung der Strecke.

Es ist daher noch einmal ganz wichtig, ein Meinungsbild in den einzelnen Ortschaften einzuholen. Bei Gesprächen in der Vergangenheit mit Bürgerinnen und Bürgern an der Haustür kam immer wieder das Argument: „Ach die kommt doch nicht. Die haben doch kein Geld“ Die letzten Zeitungsberichte zeigen allerdings ein anderes Bild. Wir müssen jetzt handeln!

Wir haben noch die Möglichkeit mit juristischen Mitteln Einwände vorzubringen um die ganze irrsinnige Aktion zu stoppen. Irrsinnig auch deshalb, da diese Entscheidung vor vielen Jahren angedacht wurde und sich nun aber viele Parameter geändert haben. Siehe Webseite www.ja-zur-aar.de (Zeitungsberichte der letzten Wochen)

Fakten: Es sind nur zwei Auf- beziehungsweise Abfahrten vorgesehen. (jeweils Ortsausgang Niederneisen/Oberneisen und Flacht/Holzheim) so das sowieso die alte Strecke weiter genutzt wird und es nicht wirklich viel Entlastung gibt. Die Bewohner von Niederneisen und Flacht hätten dann von beiden Seiten den Verkehrslärm! In Niederneisen und Flacht verlagert sich einfach nur der Lärm in das neue Baugebiet. Man sollte sich auch mal überlegen, welche Strecke man selbst weiter nutzen würde. An der Kreuzung Flacht-Holzheim ist ein Kreisel geplant und die Streckenführung entlang der dortigen Häuser ist auch nicht zu unterschätzen. In Oberneisen wäre mit einer erhöhten Lärmbelastung auch wegen der Reflexion durch die Felsen zu rechnen und mit einem immensen Brückenbauwerk über die Gleise! Die Ansicht von Oberneisen und auf die schöne Rundkirche würde dadurch erheblich in Mitleidenschaft gezogen. (siehe Foto)

Das alles darf nicht über die Köpfe der Menschen entschieden werden die dort wohnen und daher auch diese Petition. Es ist eine Chance für uns und vor allem auch für unsere Kinder. Helfen sie uns dieses schöne Aartal zu erhalten!

  • Die Lärmbelastung würde extrem zunehmen
  • Die Lebensqualität würde durch die Zerstörung der Natur in unserem Naherholungsgebiet vermindert.
  • Vernichtung des Lebensraumes unserer heimischen Tier- und Pflanzenwelt
  • Mehrfache Zerschneidung unseres schönen Aartals
  • Verlust der touristischen Attraktivität
  • Steuerverschwendung auf Kosten unserer Kinder

Unterzeichnen Sie diese Petition für mehr Klarheit!

Thank you for your support, Ira Wirth-Widarzik from Oberneisen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

Eine Umgehung ist angesicht des weiter ansteigenden KfZ-Verkehrs im Aartal grundsätzlich sinnvoll. Es macht aber keinen Sinn, der Verkehr aus Flacht und teilweise auch aus Niederneisen mit der Umgehung umzuleiten, um diesen dann geballt kurz vor Hahnstätten wieder auf die B54 einzuleiten. Die Umgehungsstraße muss viel großzügiger um Holzheim, Flacht, Niederneisen, Oberneisen und Hahnstätten herum gebaut werden. Noch besser wäre endlich die Verkehrspolitik vom Auto auf einen verbesserte ÖPNV umzustellen. Dann wird eine Umgehung vollständig obsolet.

Die Anwohner können sich nicht durch Wälle/Wände/Barrieren vor der B54 schützen. Eltern fahren Ihre Kinder zur Schule, da der Gehweg an der B54 zu gefährlich ist. Verständlich, weil innerhalb 1 min. mindestens ein 40t LKW dicht an der Bordsteinkante vorbeifährt oder an den Verkehrsinseln vorbeischlenkern muß. Daß es anders geht, beweist die Umgehung B54 Freiendiez, eine Brücken- und Trog-Lösung, die auch das dort wachsende Neubaugebiet vor Verkehr oder Lärm schützt. Es geht also, nur nicht in Ndn/Flacht? Oder weil die Landschaft wichtiger ist, als der Mensch?

Why people sign

  • Bruno van Dijk Zoetermeer

    on 06 Oct 2019

    Ich komme regelmäßig durch Flacht. Die Natur um Flacht und Niederneisen soll nicht durch eine Umgehungsstraße ruiniert werden!

  • on 05 Sep 2019

    Diese Variante zerstört das AAR Tal

  • on 29 Jul 2019

    natur-klima-umweltschutz

  • Mirko Caspary Wuppertal

    on 12 Jul 2019

    ja und das sofort.

  • on 20 Feb 2019

    Weil diese Brücke das schöne Landschaftsbild zerstört und völlig unnötig ist. Auserdem würde sie die Umwelt schädigen un da es schon einen weg nach Limburg und der umgebung gibt und es nur geld verbraucht das an anderem stellen gwnutzt werden kann!Außerdem was wird den aus der anderen Straße die durch niederließen flacht geht. Sie wird ja nicht abgerissen werden weil sonst die Anwohner nicht zu ihren Häusern kommen könnten. Also hätte man 2 Straßen wo möglicherweise noch mehr Autos fahren könnten aus würde unnötig Geld verschwendet werde und die Landschaft wird zerstört!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/nein-zur-umgehung-flacht-niederneissen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now