openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Neubau Hallenbad Vogelsang Solingen - Bürgerinitiative - Neubau Hallenbad Vogelsang Solingen - Bürgerinitiative -
  • Von: Susanne Clauberg mehr
  • An: Oberbürgermeister Tim Kurzbach
  • Region: Solingen mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
  • 104 Tage verbleibend
  • 57 Unterstützende
    46 in Solingen
    3% erreicht von
    1.800  für Quorum  (?)

Neubau Hallenbad Vogelsang Solingen - Bürgerinitiative -

-

Bürgerinitiative zum Neubau Hallenbad Vogelsang für 9 Mio., was eine Verbesserung der Bädersituation mit sich bringen soll in Solingen. Ein 50-m-Schwimmbecken, großer Außenbereich mit großem Außenbecken, vom Müllheizkraftwerk beheizt, getrennte Kinderquakecke, Ruhemöglichkeiten, evtl. Spaßbad. Möglichkeiten zur Wassergymnastik, Solebecken, Wellnessbereiche, Dampfbad etc. Die AUSSAGE einer Sprecherin der Verwaltung, dass in der Umlage genug attraktive Bäder vorhanden sind, stimmt mich wütend. Ein normaler Unternehmer tätigt nur eine Investition, wenn Verbesserungen zu erwarten sind. Die sehe ich nicht im Wiederaufbau der gleichen Badanlage, wo Chlorgeruch und Pommesgestrank den Besuch nicht erholsam machen. Es kann nicht sein, dass wir in die Umlage fahren müssen, um schwimmen gehen zu können. Es ist eine Unverschämtheit, behinderten Menschen, finanziell schlechter gestellten Leuten, Personen mit weniger Zeit, zusätzlich den Zeit- u. Benzinaufwand zuzumuten. Solingen muss sowas ebenfalls anbieten, dass eine Badlandschaft zur Erholung oder sportlichen Betätigung zur Verfügung steht.

Begründung:

die öffentliche Bädersituation ist in Solingen total veraltet. Alles ist dicht gemacht worden, so dass die Forderung:

50 m Bahn zum Schwimmen, grosses Aussenbecken, ganzjährig, beheizt vom MHK-werk, Ruhebereiche, Dampf- und Solebad, getrennte Kinderquakecke, damit gestresste Leute entspannen können

total gerechtfertigt ist.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Solingen, 12.01.2017 (aktiv bis 11.07.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Die Stadt ist kein selbständiger Unternehmer, der ein Spaßbad baut, sondern dafür Sorge trägt, das die Nahversorgung gewährleistet ist. Im Grunde genommen ist die Stadt für den Erhalt oder gar zum Neubau eines Stadtteilschwimmbades überhaupt nicht verpflichtet. ...


Warum Menschen unterschreiben

Kinder müssen schwimmen lernen.

Ich nutze das Bad jede Woche und finde, es würde eine gründliche Renovierung reichen. Einige Erweiterungen ( Sauna, grosse Rutsche usw.) wären meines Erachtens auch machbar und würden bestimmt keine 9 Mill. Euro kosten.

Als Familien- u. behindertengerechtes Bad barrierefrei

Ich persönlich kämpfe schon seit über 10 Jahren um den Erhalt und Ausbau dieses Baden.

Wir sollten ein Schwimmbad haben was für alle offen ist ... die Kinder müssen doch ihrgendwo ihr Seepferdchen machen uns stolz sein

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Timo Bestgen Solingen vor 2 Tagen
  • Tanja S. Solingen am 12.03.2017
  • Sabrina m. Solingen am 09.03.2017
  • Silvio F. Mittweida am 25.02.2017
  • Nicht öffentlich Solingen am 25.02.2017
  • Klaus H. Solingen am 23.02.2017
  • Fatma G. Solingen am 15.02.2017
  • Kosta M. Solingen am 13.02.2017
  • Heiko Z. Solingen am 09.02.2017
  • Karla F. Solingen am 03.02.2017
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 E-Mail    Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit