Erklärung

Wir stehen hinter der Feuerwehr und zu dem von der Stadt Neustadt geprüften und ausgewählten Platz für das neue Feuerwehrgerätehaus in Lachen-Speyerdorf. Unsere freiwillige Feuerwehr macht sehr gute Arbeit und benötigt dazu die notwendige Ausrüstung und vor allem mehr Platz.

Es geht um die Sicherheit der Bevölkerung von Lachen-Speyerdorf.

Der neue Standort ist nach allen gesetzlichen vorgegebenen Kriterien ausgewählt worden und sämtliche Alternativen wurden geprüft. Die Unterlagen wurden im Vorfeld von Ortsbeirat und Stadtrat gesichtet und einstimmig beschlossen.

Die Gemeindefeuerwehr ist so aufzustellen, dass sie in der Regel zu jeder Zeit und an jedem einer öffentlichen Straße gelegenen Ort ihres Zuständigkeitsbereiches von acht Minuten nach Alarmierung wirksame Hilfe einleiten kann.

Zusätzlich geht es um den Eigenschutz der ehrenamtlichen wie z.B sicheres einsteigen in die Fahrzeuge, kein einatmen von Dieselabgasen, sicheres anfahren im Gerätehaus, sicheres ausrücken mit dem Einsatzfahrzeug und vernünftige Schulungsräume für die freiwillige Feuerwehr.

CDU Lachen-Speyerdorf

Begründung

Wir unterstützen unsere freiwillige Feuerwehr Lachen-Speyerdorf!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, CDU Lachen-Speyerdorf aus Neustadt
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Die Freiwillige Feuerwehr braucht ein neues Gerätehaus. Ich bin auch dafür. Aber man könnte auch nebendran auf dem alten Kasernengelände bauen, dort müssen keine Bäume gefällt werden und man könnte sofort loslegen. Das wäre auch sicherert, weil es nicht zwischen zwei Straßen liegt. Ich denke da wären alle dafür.

Contra

Die Feuerwehr muss retten, helfen, bewahren und nicht Lebensraum für Mensch und Tier zerstören, wie hier. Das Wäldchen muss bleiben, es gibt andere Standorte. Ob die Landes-CDU weiss was da in ihrem Namen veranstaltet wird?