Die Eltern der Kinder der Volksschule Wiesen fordern die Schulbehörde auf, positive Bedingungen für ihre Kinder in der Volksschule Wiesen zu schaffen und die Kritik der Eltern in der Entscheidung um eine neue Schulleitung konstruktiv umzusetzen.

Begründung

Nach erheblichen Problemen konnte vor 2 Jahren endlich ein Neustart an der Volksschule Wiesen erfolgen. Seit Herbst 2012 verfügt die Volksschule Wiesen wieder über 4 Klassen, was nur durch die personelle Maßnahme der Schulbehörde möglich war. Das Vertrauen der Eltern konnte zurückgewonnen und die rücklaufende Schülerzahl, entstanden auf Grund der vielen Abmeldungen in den Jahren davor, abgewendet werden.

Nun soll die Volksschule wieder eine Schulleitung erhalten. Die Eltern der SchülerInnen der Volksschule Wiesen fordern die zuständigen Behörden dazu auf, dass dieser Posten neu besetzt werden soll mit einer Lehrkraft, die die schulische, seelische, emotionale und persönliche Entwicklung ihrer Kinder fördert und respektiert. Das kann nur eine neue Schulleitung, die das Vertrauen der Eltern genießt.

Die Eltern der Volksschulkinder Wiesen versuchen vorbildlich und mit viel Aufwand von Zeit und Energie die Schulbehörde zu einer verantwortungsvollen Entscheidung im Sinne der Kinder hinzuführen.

Vorrangiges Ziel der Eltern der Volksschulkinder Wiesen ist es, die positive Entwicklung nach dem Neustart in der Volkschule fortzuführen. Das positive Schulklima, die Freude der Kinder am Schulbesuch und die Schulgemeinschaft soll weiterhin genährt werden.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.