Security

Nie wieder die AfD im Bürgerhaus in Henstedt-Ulzburg

Petition is directed to
AfD Hamburg, vertreten durch Dr. Alexander Wolf, Dirk Nockemann
159 Supporters
Collection finished
  1. Launched 22/02/2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Die AfD Hamburg hatte zum 21.02.2020 eine Veranstaltung in Henstedt-Ulzburg geplant. Dieses war möglich, weil die Satzung zur Vermietung des Bürgerhauses es zulässt - alles andere hätte gegen geltendes Recht verstoßen.

Sehr eindrucksvoll hat sich - initiiert durch engagierte Bürgerinnen und Bürger - innerhalb einer Woche massiver Widerstand formiert. Die mediale Berichterstattung war ebenfalls beeindruckend.

Mit dieser Petition soll erreicht werden, dass unmissverständlich klar wird, dass die AfD in Henstedt-Ulzburg nicht willkommen ist und jedes weitere Vorhaben mit mindestens dem gleichen Gegenwind zu rechnen hat.

Letztlich wurde die Veranstaltung von der AfD abgesagt mit der Begründung, dass sie nicht Leib und Leben der Bürgerinnen und Bürger Henstedt-Ulzburgs gefährden wollen und aufgrund des medialen Drucks, der Ihnen entgegen schlug.

Mit dieser Online-Petition wird die Willensbekundung der Bürgerinnen und Bürger Henstedt-Ulzburgs fixiert und an die AfD überreicht werden, dass wir der AfD zukünftig genauso entgegentreten werden, wie wir es bereits getan haben.

Damit sehen wir es als gesetzt an, dass die AfD gemäß ihrer Pressemitteilung Wort hält und auch zukünftig von jeglichen Veranstaltungen in Henstedt-Ulzburg absieht, damit unsere Bürgerinnen und Bürger nicht gefährdet werden.

Reason

Henstedt-Ulzburg ist bunt, vielfältig, friedlich, lebendig und vorallem sicher. Alles andere gehört hier nicht hin.

Thank you for your support, Nadine Braasch from Henstedt-Ulzburg
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

Das zeigt mir, dass in Henstedt-Ulzburg keine oder nur wenige Demokraten wohnen. Und der AfD gehört meine volle Sympathie, weil sie keine Konfrontation sucht und die Veranstaltung abgesagt hat. Aber unterm Strich führt die Ausgrenzung, der Hass und die Hetze gegen die AfD dazu, dass sich immer mehr Wähler der AfD zuwenden. Sie ist die einzige demokratische Partei, die nicht ausgrenzt und andere Parteien akzeptiert und nicht als Konkurrenz betrachtet. Nach 35 Jahren Nichtwähler werde ich wohl AfD wählen.

More on the topic Security

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now