• Von: Nokia Berlin mehr
  • An: Nokia Deutschland
  • Region: Berlin
    Kategorie: Soziales mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
  • Zeichnung beendet
  • 523 Unterstützer
    Sammlung abgeschlossen

Nokia - Unterstützung gegen Abbau von Arbeitsplätzen in Berlin

-

Kaum ist die Fusion mit Alcatel-Lucent unter Dach und Fach, will die Geschäftsleitung von Nokia massiv Personal in Berlin abbauen.

Das Unternehmen will 110 Mitarbeiter am Standort Berlin-Siemensstadt vor die Tür setzen.

//

Straight after the merger with Alcatel-Lucent is signed and sealed, the management of Nokia announces a massive staff reducing in Berlin.
The company want simply lay off 110 employees.

Begründung:

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Unterschrift im Kampf gegen den Abbau unserer Arbeitsplätze.

//

Please support us with your signature in the fight against the degradation of our jobs!

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

13623, 02.05.2016 (aktiv bis 01.11.2016)


Neuigkeiten

Beschreibung und Begründung der Petition in englischer Sprache ergänzt. Neuer Petitionstext: Kaum ist die Fusion mit Alcatel-Lucent unter Dach und Fach, will die Geschäftsleitung von Nokia massiv Personal in Berlin abbauen. Das Unternehmen will 110 ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: zumindest alle die ich zuletzt gekauft habe ... ... und wenn Nokia nicht gut arbeitet muss man halt Personal reduzieren: wer solls sonst bezahlen? Nokia hat vor Jahren die Marktführerschaft aufgegeben - und Angstellte sind keine Beamte. Natürlich kann ...

CONTRA: also ICH....kaufe nix, wo "Nokia" drauf steht. Das hat sich das Gesocks nun mehrfach verdient.

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Kurzlink