openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: OB Sven Gerich: Verbieten Sie Zirkusse mit Tieren in Wiesbaden! OB Sven Gerich: Verbieten Sie Zirkusse mit Tieren in Wiesbaden!
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Oberbürgermeister Sven Gerich
  • Region: Wiesbaden mehr
    Kategorie: Tierschutz mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 282 Unterstützende
    17 in Wiesbaden
    Sammlung abgeschlossen

OB Sven Gerich: Verbieten Sie Zirkusse mit Tieren in Wiesbaden!

-

Hiermit fordern wir OB Sven Gerich dazu auf, Zirkusse mit Tieren im gesamten Wiesbadener Stadtgebiet zu verbieten.

Begründung:

Manege frei für Tierquälerei!

Träumen, Staunen, Lachen? Das gilt sicher nicht für die Tiere, die Show für Show vor Publikum Kunststücke vollführen müssen, die weder ihren natürlichen Bewegungsabläufen, noch ihrem Sozialverhalten entsprechen. Wie bekommt man wohl einen Tiger dazu, auf einem Pferd zu reiten? Oder einen Elefanten, sich auf seine Hinterbeine zu setzen? Und warum finden manche Menschen es immer noch „unterhaltsam“, wenn wir Tiere dazu zwingen, solche Dinge zu tun?

Das Verbot von Wildtieren in Zirkussen ist überfällig – und obwohl eine Bundesrats-Entschließung zum Wildtierhaltungsverbot (die zumindest bestimmte Wildtierarten berücksichtigt) schon 2003 auf den Wege gebracht worden ist, wartet das Verbot schon seit fast 10 Jahren auf seine tatsächliche Durchführung durch die Bundesregierung. Und das, obwohl sich Experten darüber einig sind, dass es nicht möglich ist, Wildtieren in einem Zirkus – also einem reisendem Unternehmen – eine artgerechte Haltung auch nur annähernd zu ermöglichen.

Doch nicht nur Wildtiere haben im Zirkus nichts zu suchen: Auch "domestizierte" Tiere wie zB. Hunde, Pferde oder Ponys gehören nicht in die Manege.

BREAK THE CHAINS!!!

Break the chains - Kampagnenvideo: www.youtube.com/watch?v=qulMCXlxeYw

www.peta2.de/Zirkus

www.facebook.com/peta2mz

www.peta2streetteammz.blogsport.de

Ihr wollt als Einzelperson, mit eurer Gruppe oder eurem Verein diesen Aufruf unterschreiben und mit uns ein Zeichen für ein Ende dieser Tierquälerei setzen? Dann schickt uns einfach ne schnelle Mail an peta2streetteammz@gmail.com oder ne PN an Spike (www.facebook.com/spike1312)! :)

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Mainz, 02.12.2015 (aktiv bis 29.12.2015)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Auch Flüchtlingskinder sollten Tiere zu sehen bekommen.



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 dieratten.net    E-Mail    Facebook  

aktuelle Petitionen