openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Objektschutz für Bus- u. LKW-Parkplätze Objektschutz für Bus- u. LKW-Parkplätze
  • Von: Jörg Kibbat (FahrGut Club) mehr
  • An: Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
  • Region: Deutschland mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 86 Unterstützende
    82 in Deutschland
    Sammlung abgeschlossen.

Objektschutz für Bus- u. LKW-Parkplätze

-

Objektschutz von Autohöfen und Rastanlagen für Busse und LKW durch Videoüberwachung und Einsatz von Sicherheitsdiensten und/oder Polizei wie folgt:

  1. Einfahrtskontrollen
  2. Überwachung von Parkplätzen
  3. Streifendienste
  4. Sicherheitstechnik, Überwachung durch Kameras

Gesetzlich geregelte Kostenfestsetzung über Mauteinnahmen bei kostenfreien Parkplätzen.

Eine weitere Finanzierungsmöglichkeit wäre über Werbeeinnahmen z.B. über Banner und/oder Displays sowie sog. Toilettenwerbung. Ein Konzept hierzu kann auf Wunsch geliefert werden.

Begründung:

Die Ist-Situation

Das Problem von fehlenden Parkmöglichkeiten für LKW ist mittlerweile auch bei den Medien angekommen und allgemein bekannt. Leider weniger bekannt sind die Missstände auf den vorhandenen Parkplätzen durch fehlenden Schutz der Parkenden. Immer wieder werden gerade LKW-Fahrer Opfer von Gewalteinwirkungen durch Diebesbanden, welche immer skrupelloser vorgehen um eine Fracht zu entwenden.

Umso erschreckender ist es nun das LKW-Fahrer bzw. LKW in den Fokus von Terroristen rücken, wie aktuell der Anschlag in Berlin zeigt. Der LKW als Waffe ist ein Szenario, welches in seinem Gesamtausmaß noch nicht vorstellbar ist. Aus diesen Gründen ist es gerade jetzt umso wichtiger sofort zu handeln und Präventivmaßnahmen einzuleiten um nicht nur die LKW-Fahrer (welches schon längst überfällig wäre) sondern das Allgemeinwohl der breiten Öffentlichkeit zu schützen.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Duisburg, 21.12.2016 (aktiv bis 20.02.2017)


Debatte zur Petition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Petition Argument

CONTRA: Das wird aber für die Spediteure verdammt teuer werden, denn Wachpersonal ist sehr teuer. Man könnte die Maut erhöhen oder wie wollen sie das Geld bei den Nutznießern eintreiben? Ich bin unsicher ob das realisierbar sein kann.



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit