Region: Germany
Civil rights

Öffnet die Kirchen - lasst uns zu Jesus!

Petitioner not public
Petition is directed to
Kirche, deutscher Bundestag
23 Supporters 22 in Germany
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Wir wollen in der Kirchengemeinde zusammenkommen und die Eucharistie feiern

Reason

Kämpfe und Opfer der Nachfolge → Mt 16,24-25; Lk 12,51-53; Lk 14,26-33

34 Ihr sollt nicht meinen, daß ich gekommen sei, Frieden auf die Erde zu bringen. Ich bin nicht gekommen, Frieden zu bringen, sondern das Schwert! 35 Denn ich bin gekommen, den Menschen zu entzweien mit seinem Vater und die Tochter mit ihrer Mutter und die Schwiegertochter mit ihrer Schwiegermutter; 36 und die Feinde des Menschen werden seine eigenen Hausgenossen sein. 37 Wer Vater oder Mutter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert; und wer Sohn oder Tochter mehr liebt als mich, der ist meiner nicht wert. 38 Und wer nicht sein Kreuz auf sich nimmt[7] und mir nachfolgt, der ist meiner nicht wert. 39 Wer sein Leben[8] findet, der wird es verlieren; und wer sein Leben verliert um meinetwillen, der wird es finden!

Thank you for your support

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Wenn es der ausgesprochene Wille der Gläubigen ist,sollte dem entsprochen werden. Religionsfreiheit geniesst den Schutz des GG. Auch,wenn es den direkten Weg zu Ihm bedeuten kann.

wartet mit der Feier in der Kirche, bis die Coronakrise vorbei ist, Jesus findet man nicht nur in der Kirche. Denkt an andere, die ihr evtl. gefährdet!

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now