Region: Saxony
Education

Öffnung der weiterführenden Schulen in Sachsen

Petition is directed to
MP Michael Kretschmer
141 Supporters 128 in Saxony
Collection finished
  1. Launched 03/03/2021
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Es muss endlich etwas passieren!

Seit fast einem Jahr findet, bis auf wenige Wochen nach den Sommerferien, kein regulärer Unterricht mehr statt. Die Kinder und Jugendlichen befinden sich in sogenannter häuslicher Lernzeit und versuchen sich den Unterrichtsstoff über Lernplattformen, Arbeitsblätter und Onlinevideokonferenzen zu erarbeiten. Es wurde in vielen Familien, auf eigene Kosten, versucht die technischen Voraussetzungen zu verbessern. Wir hatten viele Wochen Geduld und Verständnis für die getroffenen Entscheidungen und Maßnahmen, doch uns geht die Puste aus.

Bitte gehen Sie aus dem Tunnel, in dem Sie sich befinden, raus und schauen mal nach links und rechts. Hören Sie bitte auf, sich nur auf Zahlen zu konzentrieren sondern suchen Sie nach Lösungen! In anderen Ländern gelingt das doch auch. Wie kann es in einem so reichen und fortschrittlichem Land wie Deutschland sein, das nach einem Jahr, die einzigste Möglichkeit darin besteht, Schulen und Kindergärten zu schließen?

Die Kinder und Jugendlichen sind verzweifelt, die Eltern sind verzweifelt, die Lehrer wissen oft nicht mehr wie Sie Ihre Schüler noch motivieren können. In Familien wo die Eltern berufstätig sind, befinden sich die Kinder über Stunden allein zu Hause. Notbetreuung findet für weiterführende Schulen nicht statt. Ein Kind in der fünften Klasse ist aber maximal 12! Jahre alt und soll sich seinen Tag selbständig strukturieren. Das ist nicht tragbar!!!

Mit jedem neuen Öffnungstermin wächst die Hoffnung auf ein bisschen Normalität für unsere Kinder und jedes Mal wird diese Hoffnung wieder zunichte gemacht.

Kinder sind unsere Zukunft und Sie haben ein Recht auf Bildung, Kinder brauchen Struktur und Kinder brauchen Kontakt zu Gleichaltrigen.

Bitte schauen Sie endlich über den Tellerrand hinaus um den Kindern wieder eine Perspektive zu geben und die bereits entstandenen Schäden (die Kinder leiden enorm unter dieser Situation!) nicht noch schlimmer zu machen.

Wir brauchen keine Generation Corona, wir brauchen starke und gesunde Kinder für unsere Zukunft!!!

Reason

Ich bitte um Unterstützung, da ich der Meinung bin, daß der Zustand des häuslichen Lernens nicht mehr tragbar ist. Die Kinder leiden und haben allem Anschein nach keine Lobby in diesem Land. Wir brauchen endlich Lösungen trotz oder mit Infektionsgeschehen denn das Virus wird bleiben und wir müssen lernen, damit zu leben.

Seit dieser Woche (15.3.) sollen sich die Schüler mit einem Laientest auf eine mögliche Infektion mit Corona testen. Warum dürfen dann die Schulen bei Überschreitung des Inzidenzwertes nicht geöffnet bleiben? Was bringt ein negativer Test wenn die Kinder trotzdem zu Hause bleiben müssen. Warum wird das Testen nicht als Chance genutzt, vom Inzidenzwert wegzugehen?

Nutzt doch endlich auch mal solche Möglichkeiten!!!

Thank you for your support, Romy Herrmann from Schwarzenberg
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international