Region: Regensburg
Culture

Ordnungsamt Regensburg kills culture

Petition is directed to
Stadtrat Regensburg
2.341 Supporters 1.534 in Regensburg
Collection finished
  1. Launched February 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Überregulierung für gastronomische Betriebe durch das Ordnungsamt Regensburg führt zu drastischen Einschränkungen im kulturellen Angebot.

Wir fordern keine weiteren Einschränkungen der gastronomischen Betriebe und eine Lockerung der Veranstaltungsrichtlinien.

Reason

Die Regensburger Gastronomie und Barszene lebt von ihren Livekünstlern. Nun hat das Ordnungsamt beschlossen, die Freiheiten Rund um Veranstaltungen dieser Art weiter einzuschränken.

Viele Bars zeichnen sich durch ihre live Acts wie z.B. DJs aus. Die Einschränkungen, die vom Ordnungsamt Regensburg veranlasst wurden, fordern eine Anmeldung jedes einzelnen Liveacts, was diese Art von Veranstaltungen drastisch in seinem Vorkommen verringern wird. Hiergegen wollen wir Regensburger Bürger vorgehen und kämpfen für den Erhalt der Barkultur.

Thank you for your support, Vinzenz Rollinger from Regensburg
Question to the initiator

This petition has been translated into the following languages

News

Der Veranstaltungscharakter ist nicht hinreichend dadurch begründet, dass man mitteilt wer an einem Abend für die musikalische Unterhaltung verantwortliche zeichnet. Es kostet keinen Extra Eintritt. Es ist auch schwer zu trennen ob der DJ nicht auf barkeeper ist - oder umgekehrt. Welchen Unterschied soll das auch machen. Wenn das Bauamt einen Gastronomie- Betrieb mit Musikveranstaltungen genehmigt hat weil bauliche Maßnahmen getroffen wurden die den geforderten Lärmschutz erfüllen. .. dann ist diese Beschränkung absolut unverständlich.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Culture

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international