Organisation der Wirtschaft - Gesetzliche Verankerung der Idee der Gemeinwohlökonomie/Bilanzierung nach der Gemeinwohl-Matrix als neues Anreizsystem

Petent/in nicht öffentlich
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
597 Supporters 597 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched 24/05/2019
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Idee der Gemeinwohlökonomie und damit verbunden die Bilanzierung nach der Gemeinwohl-Matrix als neues Anreizsystem für die Wirtschaft gesetzlich verankert wird.

Reason

Die Gemeinwohl-Matrix ist ein Modell zur Organisationsentwicklung und Bewertung von unternehmerischen wie auch gemeinnützigen Tätigkeiten. Sie beschreibt Gemeinwohl-Themen inhaltlich und gibt Anleitungen zur Bewertung nach Gemeinwohlmaßstäben (Menschenwürde; Solidarität und Gerechtigkeit; ökologische Nachhaltigkeit und Transparenz und Mitentscheidung).Das derzeitige Wirtschaftssystem befindet sich in einer Sackgasse. Das Streben nach immer mehr Profit und Wachstum zerstört nach und nach Mensch, Tier und Umwelt. Ein weiter so, darf es nicht mehr geben. Die Politik ist in der Pflicht, die Belange des Souveräns - des Volkes - zu vertreten, zu achten und zu schützen. Damit wir in Zukunft und damit auch nachfolgende Generationen eine lebenswerte Welt vorfinden, ist ein Handeln zur Umkehr in ein ethisches und dem Gemeinwohl dienendes Wirtschaften unablässlich.

Thank you for your support
pro

CO2 Steuer, Kohleausstieg usw sind wichtige Notfall-Maßnahmen. Aber es braucht 1 grundlegenden Systemwandel: statt Profitsteigerung (= Wachstum auf Kosten von Mensch und Umwelt ) soll jedes Unternehmen zeigen, was es zum Gemeinwohl beiträgt. So werden die "Guten" (bio + ökologisch nachhaltig, ethisch + fair, usw) gefördert, während die anderen mehr Kosten in Form von zB. höheren Steuern, Abgaben und Zinsen für Kredite zu tragen haben. Dann lohnt sich das jetzige Wirtschaftsmodell nicht mehr.

contra

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now