Wir fordern den Einbau/Nachbau (zumindest einer Auswahl) der im Berliner Stadtschloss ursprünglich vorhandenen Parkettböden.

Begründung

Das Berliner Stadtschloss (HumboldtForum) wird nur durch die Aussenfassade an seine Historie angebunden. Das Original beherbergte die schönsten Parkettböden in ganz Europa. Durch Beschluss der Bundesregierung sollen die Innenräume keinen Bezug zum Original haben. Es werden daher unscheinbare Nutzböden in diesem Bauwerk eingebracht. Die vom Netzwerk-Parkett angebotene kostenfreie Bereitstellung und Installation zumindest einiger gestalteter Holzböden nach historischen Vorbild (auch bei abweichender Raumgeometrie) würde zum Einen den Steuerzahler entsprechend entlasten und zum Anderen die Schönheit der historischen Parkettböden in die Gegenwart übertragen, damit sich kommende Generationen ein angemessenes Bild der Baukunst vergangener Jahrhunderte machen können.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Netzwerk-Parkett aus Berlin
Frage an den Initiator

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.