Taxes

Petition an die Gemeinde Hürtgenwald: Hundesteuer erst ab dem 3. Hund!

Petition is directed to
Bürgermeister Axel Buch
68 Supporters 44 in Hürtgenwald
Collection finished
  1. Launched June 2018
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Faires Steuersystem!

Reason

Strafe zahlen, weil man einen freundlichen Mitbewohner hat, der einen täglich an die frische Luft führt, mit seinem freundlichen Wesen gute Laune verbreitet und Alarm schlägt, wenn Gefahr droht? Stellen Sie sich eine Gemeinde ohne Hund vor!?

Er schützt vor physischer und psychischer Krankheit - spart bei den Krankenkassen und der Polizei Kosten ein. Deutschland ist eines der wenigen Länder, in dem diese Steuer noch erhoben wird. Sie stammt aus dem Mittelalter und galt damals als "Luxussteuer" - von Luxus kann bei den heutigen Hundehaltern jedoch keine Rede sein. Indem die Liebe zum Tier besteuert wird, nimmt Deutschland jährlich ungerechtfertigterweise große Summen ein, von den so 'netten' Hundebesitzern, die, wie es scheint, gerne zahlen. Soll der Zweck einer Hundesteuer dazu dienen, dass eine Gemeinde nicht von Hunden übervölkert wird, gibt es eine einfache Lösung:

Hundesteuer ab dem 3. Hund! (ausgenommen gefährliche Hunde!)

PS: In fast keinem anderen Land gibt es mehr Hundesteuer, nur noch in Österreich und Namibia: In Dänemark wurde die Steuer 1972 abgeschafft, in Frankreich 1979, in Großbritannien 1990 (in beiden Ländern gibt es weitaus mehr Hunde als in Deutschland), in Schweden 1995. In den folgenden Jahren wurde die Hundesteuer auch in Belgien, Spanien, Italien, Griechenland, Ungarn und Kroatien eleminiert.

Thank you for your support, Claudia Müller from Hürtgenwald
Question to the initiator

News

  • Liebe Mitstreiter,

    bitte erscheint zahlreich am Dienstag, den 24. September um 18 Uhr im Gemeidehaus Hürtgenwald. Es wird über unseren Antrag entschieden!!!

    Bringt auch noch andere Hundefreunde mit!

    Bis Dienstag!

    Claudia

  • Ich würde mich über ein zahlreiches Erscheinen am

    Dientag, den 24. September um 18 Uhr im Gemeindehaus Hürtgenwald freuen.

    Mit freundlichen Grüßen
    Claudia Müller

Not yet a PRO argument.

Weniger Hundesteuern dürften zu mehr Hunde führen. Mehr Hunde führen zu mehr Hundekot am Wegesrand etc.

More on the topic Taxes

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now