Sehr geehrter Herr Prof. Dr. Gerhard Sagerer,

an der Technischen Fakultät der Universität Bielefeld steht der Studiengang Medieninformatik und Gestaltung kurz vor seiner Schließung; ab dem Wintersemester 2015/16 soll er bis auf weiteres pausiert werden. Dies kann nicht im Sinne einer interdisziplinären und zukunftsorientierten Hochschule sein, die ihren Studierenden einen Raum zum Querdenken bieten möchte. Wir fordern Sie daher auf, den Studiengang sowie die damit verbundene einzigartige Kooperation mit der Fachhochschule Bielefeld zu erhalten.

Begründung

Der Bachelorstudiengang Medieninformatik und Gestaltung schlägt eine wichtige Brücke zwischen Medieninformatik und Mediengestaltung und ermöglicht damit eine zukunftsweisende Ausbildung im Medienbereich. Neue Kommunikations- und Informationstechnologien verändern das Leben in unserer Gesellschaft kontinuierlich und der Studiengang bildet selbstständig denkende, teamfähige sowie wissenschaftlich, technisch und gestalterisch versierte Absolventinnen und Absolventen für die Forschung und Entwicklung aus, die durch ihre fächerübergreifende Kompetenz adäquat auf jegliche Veränderungen der Branche reagieren können.

Die Interdisziplinarität des Studiengangs, vor allem durch die Kooperation mit dem Fachbereich Gestaltung der Fachhochschule Bielefeld, ist in dieser Form einzigartig und für die Universität sowie auch für die Stadt Bielefeld ein wichtiges Aushängeschild.

Wir fordern: Keine Schließung des Studiengangs Medieninformatik und Gestaltung!

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Übersetzen Sie jetzt diese Petition

Neue Sprachversion
Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.