openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition gegen die neue GEZ-Gebühr Petition gegen die neue GEZ-Gebühr
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Landrat Joachim Walter
  • Region: Landkreis Tübingen mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 94 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Petition gegen die neue GEZ-Gebühr

-

Ich möchte mich über das neue Verbrechen, welches als Gesetz getarnt wurde, das besagt, jedermann müsse 17,98 Euro pro Monat für die ARD und den ZDF bezahlen, beschweren.

Begründung:

Ich möchte mich über das neue Verbrechen, welches als Gesetz getarnt wurde, beschweren. Es kann nicht sein, dass man zu einer Zahlung gezwungen wird, welche man selbst für total inakzeptabel hällt. Die Zahlungsaufforderung von 17,98 euro pro Monat für die ARD und den ZDF kommt einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit gleich.

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Tübingen, 11.01.2013 (aktiv bis 10.03.2013)


Debatte zur Petition

PRO: Es gibt viele Gründe gegen das neue GEZ Gesetz. hier ein Text vom Autor selbst. www.meintext.de/?text=72961831357923533

PRO: Die Bürger müssen sich gegen das Gesetz, welches gegen ihren Willen verabschiedet wurde, zur Wehr setzen.

CONTRA: Lieber Kräfte bündeln und hier unterzeichnen www.openpetition.de/petition/online/abschaffung-der-gez-keine-zwangsfinanzierung-von-medienkonzernen

CONTRA: Ich finde ebenfalls, dass sowohl die GEZ-Gebühr als auch das willkürliche Inkasso (laut Presseberichten wurde bei Einzugsermächtigung zu früh abgebucht) inakzeptabel ist. ABER: Hier von einem Verbrechen gegen die Menschlichkeit zu reden, ist eine Herabwürdigung ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook