openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Petition zum Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach Petition zum Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach
  • Von: SPD Bad Schwalbach mehr
  • An: Hessischer Landtag Petitionsausschuss
  • Region: Hessen mehr
    Kategorie: Gesundheit mehr
  • Status: Petition in Zeichnung
    Sprache: Deutsch
  • 42 Tage verbleibend
  • 2.200 Unterstützende
    100% erreicht von
    2.000  für Sammelziel

Petition zum Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach

-

„Die Stadtverordnetenversammlung Bad Schwalbach ist empört über die Pläne zur Schließung der Bad Schwalbacher Heliosklinik (ehemaliges Kreiskrankenhaus). Die Notfallversorgung der Bevölkerung aus Bad Schwalbach sowie aus den umliegenden Kommunen ist dadurch gefährdet. Die in Bad Schwalbach zur Verfügung stehenden Krankenhausbetten sowie auch die Notfallambulanzen werden zur zeitgerechten medizinischen Versorgung der Bevölkerung benötigt; das umso mehr, als sich in Bad Schwalbach neben einem geriatrisch-orthopädischen Krankenhaus drei Rehabilitationskliniken sowie mindestens drei Pflegeheime und eine Drogentherapieeinrichtung befinden. Die Kliniken in Wiesbaden wie auch das Krankenhaus Idstein werden in Zukunft die notwendige Versorgung der Patienten aus einem um Bad Schwalbach und Umland erweiterten Einzugsgebiet nicht gewährleisten können, zumal auch das Fortbestehen anderer umliegender Häuser der Grundversorgung wie Idstein, Rüdesheim und Nastätten leider nicht als langfristig gesichert betrachtet werden kann.

Begründung:

Die Stadtverordnetenversammlung stellt daher die folgenden Fragen und Forderungen:

  • Wie konnte es möglich sein, dass der Magistrat nicht unverzüglich über die Pläne von Helios und den beim Sozialminister gestellten Antrag auf Mittel aus den Bundesstrukturfonds zur Schließung des Krankenhauses unterrichtet wurde, nachdem dieser dort eingegangen war?

  • Der Rheingau-Taunus Kreis wird aufgefordert unverzüglich mit Helios in Verhandlungen einzutreten und mit allen zur Verfügung stehenden Mitteln einer Schließung entgegen zu wirken.

  • Die Landtags- und Bundestagsabgeordneten aus dem Rheingau-Taunus-Kreis werden aufgefordert, sich auf Landes- und Bundesebene der Klinikschließung mit allen ihnen zur Verfügung stehenden Mitteln zu widersetzen.

  • Der Rheingau-Taunus-Kreis möge erklären, welche Maßnahmen er einzuleiten gedenkt, um die medizinische Akut-sowie die stationäre Basisversorgung im westlichen Untertaunus in Zukunft sicherzustellen, sollte das Krankenhaus Bad Schwalbach -wie angekündigt - schließen."

Brigitte Grimm (CDU), Ingrid Bär (SWA & BSB), Stefan Weber (SPD), Gabriele Langkowski (Bündnis 90/ Die Grünen), Michael Kalhoff (BLF)

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Bad Schwalbach, 05.02.2018 (aktiv bis 04.04.2018)


Neuigkeiten

Unterzeichner wurde nachgetragen Neue Begründung: Die Stadtverordnetenversammlung stellt daher die folgenden Fragen und Forderungen: - Wie konnte es möglich sein, dass der Magistrat nicht unverzüglich über die Pläne von Helios und den beim Sozialminister ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte zur Petition

PRO: Bin dafür dass die Gebäude umgenutzt wird. Man kann bestimmt viele Unterkünfte für Neubürger aus Afrika und Arabien . Monatlich ca. 20 000 Afrikaner kommen nach D also nach offiziellen Meldungen. Schwarz kommen viel mehr nach DE. Die Nicht-Schließung ...

PRO: Bin dafür , daß die Klinik-Gebäude stehen bleiben. Das kann man gut umbauen zu Wohneinheiten für Flüchtlinge aus Somalia und Südsudan. Dort warten ca. 2 Millionen Menschen auf die Überfahrt nach DE. Das Geld sollen sie von sogenannten NGO bekommen, die ...

CONTRA: Bin dafür dass die Klinik geschlossen wird. Wir haben es doch geschafft auf dem ehem. DDR gebiet viele Kliniken zu schließen.Damals haben wir doch auch nichts gesagt , nein wir waren alle dafür. Die Kranken ohne Krankenhaus sind nun tot und wir haben ...

>>> Zur Debatte


Warum Menschen unterschreiben

Kurze Wege retten LEBEN....!

Weil es anderen Krankenhäusern sehr weit ist

Weil es nicht sein darf, dass eine Klinik hier geschlossen wird ,andere Kliniken voll sind und die Patieneten nicht ungtergebracht werden können. Warum muß man einen kranken Menschen z.B. nach Rüdesheim karren wenn in Wiesbaden nichts frei ist. Sanie ...

Wir brauchen diese Klinik für unsere Region. Ihr Erhalt ist auch für Wiesbaden lebenswichtig.

Erhalt der Helios Klinik in Bad Schwalbach muss unbedingt gewährleistet sein. Für alles ist Geld da, nur wohl nicht für unsere Krankenhäuser.

>>> Zu den Kommentaren


Formular auf der eigenen Webseite einbinden


Banner auf der eigenen Webseite einbinden

Code-Snippet Horizontal:      
Code-Snippet Vertikal:           
Code-Snippet Vertikal:           

Letzte Unterschriften

  • Sabine Weber Hohenstein vor 1 Std.
  • Alexander Schäfer Hohenstein vor 1 Std.
  • Ismene koch Bad Schwalbach vor 2 Std.
  • Susanne Glaser Wiesbaden vor 3 Std.
  • Sylvia Hartmann Wiesbaden vor 8 Std.
  • Nicht öffentlich Wiesbaden vor 12 Std.
  • Stephan Fischer Heidenrod vor 13 Std.
  • Nicht öffentlich Bad Schwalbach vor 13 Std.
  • Schmidt Ursula Taunusstein vor 13 Std.
  • Ingo von Seemen Wiesbaden vor 1 Tag
  • >>> Alle Unterschriften

Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

Unterstützer Betroffenheit


aktuelle Petitionen