Environment

Petition zur Nichtbebauung des Baugebietes Kapellenäcker 2

Petition is directed to
Bürgermeister Wolfgang Fendt
536 Supporters 442 in Weißenhorn
100% from 350 for quorum
  1. Launched 15/09/2020
  2. Time remaining 5 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Diese Petition soll bewirken, dass das Baugebiet "Kapellenäcker 2" nachhaltig nicht bebaut wird und weiterhin als Abstandsfläche zum angrenzenden Wald erhalten bleibt.

Reason

  1. Das Baugebiet „Kapellenäcker 2“ kann als Ausgleichsgebiet für andere aktuelle Baugebiete dienen. So wird genügend Abstand zum angrenzenden Wald gehalten, sodass die dort lebenden Tiere noch genügend Lebensraum auch außerhalb des Forstes vorfinden und dieses dementsprechend nutzen können.

  2. Der Waldabschnitt dient als Erholungsgebiet für Spaziergänger und Wanderer. Man hat von dort einen tollen Überblick auf die Stadt und das gesamte Rothtal mit angrenzenden Gemeinden. Mit einer Bebauung der Kapellenäcker 2 würde man dieses komplett zerstören.

  3. Infrastrukturelle Bedingungen/Voraussetzungen hierfür sind derzeit nur schwierig gegeben. Das Baugebiet Kapellenäcker 2 wurde von der Stadt Weißenhorn mit Grundstücksgrößen von 800 – 900 m² veranschlagt. In der uns vorrausgegangen Petition werden Grundstückgrößen von 400 – 500 m² gefordert, welche nicht realisierbar sind. Das vorhandene Gelände ist nicht für so viele kleinere Grundstücke ausgelegt, da z.B. die Abwasserentsorgung nur auf eine bestimmte Grundstücksgröße umsetzbar ist. Hierfür müssten tiefgreifende und kostenintensive Erdarbeiten durchgeführt werden.

Thank you for your support, Christian Butzmann from Weißenhorn
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Liebe Unterstützerin,
    lieber Unterstützer,

    wir haben uns wirklich sehr über den Zuspruch und die viele Unterschriften zu unserer "Petition zur Nichtbebauung des Baugebietes Kapellenäcker 2" gefreut. Zum heutigen Tag dürfen wir uns bereits über insgesamt 474 Unterschriften freuen. Hiervon stammen 393 Unterschriften direkt aus Weißenhorn.

    Wir wollen aber noch weiterkommen um ein eindeutiges Zeichen zu setzen. Die Petition läuft noch 3 Wochen und diese Zeit wollen wir nutzen. Wie können Sie uns unterstützen?

    Sprechen Sie darüber und geben Sie Freunden und Bekannten den Link zu Petition weiter: www.openpetition.de/kapellenaecker

    Sie möchten uns mit "echten Unterschriften" auf einer Liste unterstützen. Auch das ist möglich. Sie erhalten eine... further

Not yet a PRO argument.

Alle die diese Petition unterstützen: Wohnen zum Großteil in eigenen Häusern, Interessiert nicht wie es ganz vielen Familien in Weißenhorn geht, Freuen sich einen eigenen Garten zu besitzen- gönnen es aber anderen nicht auch einen zu haben. Hier trifft der Satz "Hauptsache Ich !" sehr gut zu. Viele Unterstützer beharren auf Umweltschutz- Ein Wald, dem es schlecht geht, trägt keinerlei Nachteil davon ob das Grundstück bebaut wird. Es geht um einen Acker. Diese Menschen, sollten einen Beitrag zur Waldrettung leisten. Nicht Ziel- und Planlos einfach irgendwo unterschreiben.

Why people sign

  • Not public Weißenhorn

    4 days ago

    Hierbei handelt es sich um ein Grenzgebiet zum Wald, eine Ausgleichsfläche, die des Nachts von Waldtieren, wie Rehen, genutzt wird und einen wertvollen Beitrag zur Erhaltung des Waldes leistet. Wir haben in Weißenhorn genügend Fläche, die nicht direkt Flora und Fauna beeinträchtigen würde, dann muss man sich halt bemühen, diese zum Bauland zu machen. Dort oben grenzt ein Waldfriedhof an, lassen wir ihm doch bitte auch dieses Erscheinungsbild!

  • Not public Augsburg

    on 07 Oct 2020

    Lebensraum für Tiere, toller Blick über die Stadt

  • Not public Weißenhorn

    on 04 Oct 2020

    Die Sicht auf die Stadt ist dort am schönsten

  • Claus Salzmann Weißenhorn

    on 01 Oct 2020

    Aus den in der Petition aufgeführten Gründen. Unverbauter Blick über Weißenhorn und Natur an der Waldgrenze!

  • Carola Salzmann Weißenhorn

    on 01 Oct 2020

    Ich unterstütze diese Petition, weil ich naturverbunden bin und versuche, wo immer möglich, der Natur wieder ein Stück zurückzugeben, wie z.B. durch eine insektenfreundliche Gartengestaltung - das geht auch mitten in der Stadt! Wir greifen als Menschen ohnehin schon viel zu sehr in die Natur ein und sollten diese viel mehr respektieren. Gerade am Rand von Wäldern sollten wir mit Bebauungen ausreichend Abstand halten und der Pflanzen- und Tierwelt nicht noch mehr Lebensraum nehmen!

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/petition-zur-nichtbebauung-des-baugebietes-kapellenaecker-2-2/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Environment

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international