openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Pflegeversicherung - Verbesserte Rahmenbedingungen für die Pflege von behinderten Kindern Pflegeversicherung - Verbesserte Rahmenbedingungen für die Pflege von behinderten Kindern
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Deutschen Bundestag
  • Region: Deutschland mehr
  • Status: Der Petition wurde nicht entsprochen
    Sprache: Deutsch
  • Beendet
  • 754 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Kurzlink

Pflegeversicherung - Verbesserte Rahmenbedingungen für die Pflege von behinderten Kindern

-

Der Deutsche Bundestag möge beschließen…dass die Rahmenbedinungen für die Pflege von behinderten Kindern durch ihre Eltern verbessert werden.

Begründung:

1.Ärztliche Versorgung und PflegegeldDie ärztliche Versorgung der Kinder mit Mehrfachbehinderungen muss finanzierbar sein. Sonderernährungspläne müssen zurzeit aus dem Pflegegeld bezahlt werden. Jobcenter, Sozialämter und Arbeitsagenturen lehnen eine finanzielle Unterstützung prinzipiell ab, weil es das Gesetz nicht vorsieht. Hartz IV ist vorprogrammiert. So kann aber eine Teilhabe am Leben weder für Kinder noch für die Familie gesichert werden. Therapeutisches Reiten oder Schwimmen ist nur privat finanzierbar.2.Bürokratie und PflegegeldEine jährliche Beantragung von Verhinderungspflege und deren Inanspruchnahme ist ein großer bürokratischer Aufwand und muss genau wie die Fahrkosten-beantragungen und –abrechnungen dringend entbürokratisiert werden.Es muss geprüft werden, dass Verbrauchsmaterial (z. B. Windeln) korrekt abgerechnet werden. (Ladenpreis 8,95 bis 11,95 € - Apothekenpreis 26,55 €).Ein Selbstkauf durch die Eltern würde bei der Pflegekasse eine enorme Einsparung bedeuten.3.Krankenhausaufenthalt und PflegegeldBei Krankenhausaufenthalten wird das Pflegegeld abgezogen. Das scheint auf den ersten Blick logisch. Die Pflege im Krankenhaus übernehmen jedoch meist die Eltern ganztägig. Meist muss sogar die Nahrung mitgebracht werden und demnach von der Familie und nicht vom Krankenhaus finanziert werden. Wovon soll die Familie das finanzieren? Wie wird verfahren, wenn ein Elternteil krank ist? Wer versorgt das Kind? Wer finanziert das in welcher Höhe, wenn der Partner, so vorhanden, im Arbeitsprozess steht bzw., wenn kein Partner da ist zur Hilfe?4.Krankenkassen und PflegegeldAuch hier ist die Abrechnung der Fahrtkosten zum Arzt oder zu Therapien zu gering und sehr bürokratische. Eine Beantragung je Arztbesuch ist unsinnig. Eine Information des Arztes/Therapeuten an die Krankenkasse sollte reichen. Auch eine quartalsweise und schnelle Abrechnung kann unproblematisch vereinbart werden.5.Schule und PflegeWann bekommt ein Schulkind eine Assistenz?Kinder mit Beeinträchtigungen halten oft den Unterricht nicht durch bzw. müssen öfter den Unterricht für Ruhephasen verlassen. Wer kümmert sich um das Kind? Wie ist die Verfahrensweise?6.Hilfsangebote bei PflegeWelche Hilfsangebote stehen Familien mit behinderten Kindern zur Verfügung? Bitte geben sie einen vollständigen Überblick wo Familien Anträge stellen können und auf welcher gesetzlichen Grundlage. Wie werden Eltern darüber informiert?Was passiert, wenn Eltern es nicht mehr schaffen, ihr Kind zuhause zu versorgen?Was kostet das?

14.12.2012 (aktiv bis 25.01.2013)


Neuigkeiten

Pet 2-17-15-829-046627Pflegeversicherung Der Deutsche Bundestag hat die Petition am 10.04.2014 abschließend beraten und beschlossen: Das Petitionsverfahren abzuschließen, weil dem Anliegen nicht entsprochen werden konnte. Begründung Der Deutsche Bundestag ...

>>> Zu den Neuigkeiten


Debatte auf openPetition

Noch kein PRO Argument.
>>> Schreiben Sie das erste PRO-Argument

Noch kein CONTRA Argument.
>>> Schreiben Sie das erste CONTRA-Argument



Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags

>>> Link zur Seite des Deutschen Bundestags


aktuelle Petitionen