Region: Swabia
Education

Qualitätsverlust in der Interdisziplinären Frühförderung durch Abzug der sonderpäd. Profession

Petition is directed to
Bayerisches Staatsministerium für Kultus und Unterricht
1.153 Supporters 11 in Swabia
Collection finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Verhindert werden soll der Abzug der Leitung der Interdisziplinären Frühförderung Thannhausen. Aufgrund des Ministerialbeschlusses des Staatsministeriums für Kultus und Unterricht Bayern soll die Leitung der Frühförderung zum kommenden Schuljahr ausschließlich im sonderpädagogischen Schuldienst eingesetzt werden.

Reason

Ihre vorbildliche Netzwerkarbeit, enorme fachliche Expertise, personale und soziale Kompetenz sowie ihr außerordentliches Engagement für die Arbeit mit Kindern ist für die Frühförderung im südlichen Landkreis Günzburg unabdingbar. Aufgrund des akuten Lehrermangels im sonderpädagogischen Bereich und des daraus resultierenden Beschlusses des Staatsministeriums soll diese unverzichtbare Leitung aus einem intakten System entrissen werden. In fast zwei Jahrzehnten wurde sie ein besonders wichtiges Bindeglied zwischen Förderzentren, schulvorbereitende Einrichtungen und Schulen. Insgesamt stellt das Vorhaben des Ministeriums also einen immensen Verlust für das Team der Frühförderung, die umliegenden Kindertagesstätten, Ärzte/Kinderärzte, Jugendämter und vor allem für die förderbedürftigen Kinder und ihre Familien dar, von welchen ihre Arbeit überaus geschätzt wird.

Thank you for your support, Claudia Wächter from Gessertshausen
Question to the initiator

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international