Region: Germany
Health

Rauchverbot an allen öffentlichen Plätzen

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
951 Supporters 944 in Germany
Collection finished
  1. Launched February 2021
  2. Collection finished
  3. Filed on 01 Dec 2021
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Wir, etwa 70 Millionen Menschen in Deutschland, rauchen nicht. Wir möchten auch die Außenbereiche von Restaurants, Eis-Cafés oder auch einfach den Vorplatz von öffentlichen Gebäuden genießen. Wir sind es satt von stinkendem und gesundheitsschädlichem Zigarettenrauch gestört zu werden. Auch unsere Kinder sollten ein Recht auf rauch-freie Luft auf dem Spielplatz, im Freibad oder sogar im Stadtpark haben. Warum muss ich meinem Kind erklären, warum mache Erwachsene krebsfördernden Rauch einatmen? Wir Nichtraucher werden diskriminiert. Warum schaffen es die Politiker aus gesundheitlichen Gründen einen monatelangen Lockdown durchzusetzen, aber das einfachste Verbieten von Zigarettenwerbung wird ewig in die Zukunft verschoben?

In vielen anderen Ländern der Welt gibt es schon seit Jahren umfassende Nichtraucher-Schutzgesetze oder Rauchverbote, die das Rauchen an jeglichen öffentlichen Plätzen verbieten. Es ist Zeit, dass Deutschland hier ebenfalls das Interesse der Mehrheit der Bevölkerung umsetzt und die Gesundheit der Bevölkerung schützt!

Reason

Jeder Raucher belastet unser Gesundheitssystem zusätzlich. Deswegen ist die heutige hohe Belastung für das Krankenhauspersonal durch die Raucher noch schlimmer als sie ohnehin schon durch COVID ist. Jetzt in der Pandemie ist die die Verfügbarkeit von Beatmungsgeräten und Intensivbetten besonders lebensnotwendig. Rauchen ist die häufigste Ursache für Atemwegserkrankungen und verursacht 9 von 10 Lungenkarzinomen. Das heißt umso mehr geraucht wird, desto mehr leiden wir unter der Erhöhten Belastung der Krankenhäuser - und das führt wiederum zur Verlängerung bzw. Wiederholung von Lockdowns.

Wir - die Nichtraucher - sind die Mehrheit der deutschen Bevölkerung (einschließlich Kinder) und werden seit langem von einer Minderheit diskriminiert, die scheinbar bedingungslos den Marketingstrategien der Tabak-Industrie folgt. Wer gerne raucht, soll das in eigenen vier Wänden machen, aber uns Nichtraucher nicht mehr belasten. Rauchen ist keine Freiheit, sondern eine Sucht und beschränkt die Freiheit aller Menschen in Deutschland!

Thank you for your support, Wiebke Plenkers from Erlangen
Question to the initiator

News


  • openPetition hat die von Ihnen unterstützte Petition offiziell im Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages eingereicht. Jetzt ist die Politik dran: Über Mitteilungen des Petitionsausschusses werden wir Sie auf dem Laufenden halten und transparent in den Petitionsneuigkeiten veröffentlichen.

    Als Bürgerlobby vertreten wir die Interessen von Bürgerinnen und Bürgern. Petitionen, die auf unserer Plattform starten, sollen einen formalen Beteiligungsprozess anstoßen. Deswegen helfen wir unseren Petenten, dass ihre Anliegen eingereicht und behandelt werden.


    Mit besten Grüßen,
    das Team von openPetition

Kinder haben ein Recht auf eine tabakfreie Welt!

Ich bin kein Raucher, aber die Argumentation geht am Ziel vorbei. Noch immer dürfen Tabakwaren an jeder Straßenecke an Automaten gekauft werden, ohne wirksame Alterskontrolle, obwohl der Verkauf an Personen unter 18 verboten ist. Noch immer dürfen Tabakwaren als ein Lifestyleprodukt beworben werden, in Zeitschriften wie auf großen Werbetafeln. Aber wieder will man statt den Zugang zum Stoff zu regulieren den Junkies ihren Konsum verbieten. So sehr ich es hasse, dass Raucher es nicht schaffen 2 Schritte von der Tür wegzugehen. Wir brauchen zuerst ein Werbe- und Automatenverbot (s. Frankreich).

More on the topic Health

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now