Regelungen zur Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit - Hinzuverdienstregelung für Bezieher einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung

Petitioner not public
Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestags
36 Supporters 36 in Deutschland
Collection finished
  1. Launched 2017
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Dies ist eine Online-Petition des Deutschen Bundestags.

forwarding

Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass die Hinzuverdienstgrenzen für Bezieher einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wieder gerechter werden, da die Änderung zu 07/2017 für die Flexirenten sinnvoll sein kann, aber für die Bezieher einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung, die ja schon Nachteile erleiden, sind die Änderungen sehr nachteilig gestaltet worden.(Über 25% geringere Einkommensgrenzen für diejenigen, die schon länger als 15 Jahre eingeschränkt sind.)

Reason

Nach der alten Berechnung durfte man 2016 in alten Bundesländern ca 1600€ brutto mtl. verdienen und ZUSÄTZLICH noch 2 Monate darüber hinaus.Jetzt ist die neue Höchstgrenze für Langzeitteilerwerbsminderungsrentner im Jahr ca. 15.000€ heißt mtl. 1200€ ohne 2 Monate Ausnahmen! Das ist eine INDIREKTE Rentenkürzung. Zwar heißt es individuelle Berechnung, da man erstmal das höchste Jahres Brutto der letzten 15 Jahre heranbezieht 81% nimmt und davon die Hälfte im Jahr verdienen darf. ABER wenn jemand 15 Jahre die Teilrente bezieht, hat er nur noch Teillöhne als Grundlage und davon 81% und die Hälfte werden niemals mehr als 15000€ sein, was als Mindestgrenze gilt - was ein unglaubliche Ungerechtigkeit darstellt, wenn man langfristig gehandikapt ist.Des weiteren darf man auch keinen "gutbezahlten" Job mehr bekommen, da bei möglichen 25h die Woche mtl. schnell 1200€ erreicht werden und dann wird die Rente schon gekürzt.

Thank you for your support

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now