Region: Germany
Foreign affairs

Reisewarnung aufheben für die Türkei

Petition is directed to
Deutscher Bundestag Petitionsausschuss
0 Supporters 0 in Germany
Petition process is finished
  1. Launched June 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Finished

Ich fordere den Bundestag, namentlich Heiko Maas als Vertretung des auswärtigen Amtes auf, die bestehende Reisewarnung unverzüglich, spätestens aber zum 30.06.2020 für die Türkei aufzuheben. Die Türkei hat sehr intensiv und umfangreich auf die Corona Epidemie reagiert . Sie hat ein umfassendes Gesundheits,- und Hygienekonzept entwickelt. Die Maßnahmen zur Sicherung der Touristen wurden sogar von TÜV Süd begleitet und zertifiziert. Eine weitere Aufrechterhaltung der Reisewarnung kann nur als politisches und nicht als gesundheitsassoziiertes Signal gewertet werden. Sie zerstören dadurch sowohl den türkischen Tourismus, als auch die verdienten Urlaube von Millionen deutscher Touristen und Heimkehrer. Sie machen eine Familienzusammenführung unmöglich , da das rechtliche Risiko komplett auf die Urlauber abgewälzt wird. Ein mathematisches Restrisiko bleibt immer, aber das auch an der Ostsee und in den Alpen. Bis heute gibt es keine epidemiologische Kontrollgruppe, die eine valide Hochrechnung der Dunkelziffer in Deutschland infizierter zulassen würde. Die Meldewege sind Bekanntermassen immer noch zu langsam und die Hälfte der vorgelegten Zahlen sind "Schätzungen" des RKI . Es ist daher nicht nachzuvollziehen, warum die türkischen "offiziellen" Zahlen in Frage gestellt werden. Die Einreisekontrollen an Flughäfen waren seit Beginn der Epidemie ein vielfaches strenger, als in Deutschland. Die durchgeführten Isolationen wurden strengstens durch die Gesundheitsbehörden überwacht. Gerade die ältere und damit gefährdete Bevölkerung wurde in Quarantäne gesteckt, Ausgangsbeschränkungen ein,- und durchgeführt . Die Menschen haben auf Besuche und Feierlichkeiten verzichtet zu Ramadan, auch um den Sommertourismus nicht zu gefährden. Das alles soll jetzt auf Grund einer vagen Annahme oder besser einer Vermutung und Behauptung umsonst gewesen sein. Sie vertreten damit nicht die deutsche Bevölkerung noch agieren sie in ihrem Namen, es ist ein weiterer Versuch, ihr politisches Profil zu schärfen , auf Kosten etwa 6-8 Millionen Bundesbürger. Ich fordere hiermit deswegen nachdrücklich die Aufhebung der Reisewarnung für die Türkei. Diese Reisewarnung ist politisch motiviert und entbehrt jeglicher epidemiologischen gesundheitspolitischen Grundlage

Reason

Wir alle haben nach den letzten Wochen unseren Urlaub mehr als verdient. Für viele von uns ist.die Ostsee, die Alpen oder auch Spanien keine Alternative. Wir sind fast mit dem Land und den Leuten verwirzelt.anche familiär , andere seelisch. Wir wollen an den Bosporus, nach Side Alanya Antalya, Samsung oder auch Adana. Wenn es wirklich gefährlich wäre, würden wir nicht diskutieren. Aber es gibt keine sinnvolle , plausible oder epidemiologische gesicjerten Gründe , diese Reisewarnung aufrecht zu erhalten. Unterschreibe deswegen den Aufruf, diese Reisewarnung sofort aufzuheben. Teilen und Unterschreiben

Thank you for your support, Claus Werner from Minden
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Foreign affairs

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international