Civil rights

Ressourcen für Obdachlose nutzen

Petition is directed to
Petitionsausschuss des Deutschen Bundestages
63 Supporters
0% achieved 50.000 for collection target
  1. Launched 14/10/2019
  2. Collection yet 3 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision
I agree that my data saved become. The petitioner can mean Namen und Ort view and forward to the Petitionsempfänger. I can give this consent at any time withdraw.

Sehr geehrte Damen und Herren Abgeordnete,

der Bundestag möge beschließen, Unterkünfte, die von Asylsuchenden genutzt wurden und nun leer stehen, vom 01.11.2019 bis 31.03. 2020 für Obdachlose zugänglich zu machen. Darüber hinaus möge beschlossen werden, dass ein Haustier keinen Hinderungsgrund darstellt und seinen Halter begleiten darf.

Reason

Nach "Wir schaffen das!" wurden bundesweit Unterkünfte für Asylsuchende bis auf Kommunalebene auf verschiedenen Wegen möglich gemacht. Durch rückläufige Zahlen der adressierten Nutznießer stehen diese leer, sind aber bezahlt und zum Teil vertraglich an eine Laufzeit gebunden.

Wir "Steuerzahler" haben insofern eine ungenutzte Infrastruktur und deren Verwaltung/Bewirtschaftung bereits bezahlt. Davon sollte zumindest "irgendjemand" nutznießen. Haustiere, - idR ein Hund - und die einzige "Bezugsperson" des Obdachlosen, müssen ebenso selbstverständlich bei Herrchen oder Frauchen bleiben dürfen.

Thank you for your support, Dirk Büstorf from Meersburg
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Webervogel

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • on 12 Nov 2019

    Es kann nicht sein, daß für evtl. Flüchtlinge in BRD Wohnungen für den Bedarfsfall freistehen, die monatlich unglaublich viel Geld als Leerstand kosten, während in Not geratene Menschen auf den Strassen leben müssen.

  • Martin Roob Mönchberg

    on 29 Oct 2019

    Menschlichkeit

  • on 20 Oct 2019

    Es ist eine Schande, wenn in einem reichen Land Leute im Winter auf der Straße leben müssen. Dass man in die Obdachlosen-Einrichtungen kein Tier mitnehmen darf, fand ich schon immer unverständlich.

  • Nicht öffentlich Großerkmannsdorf

    on 20 Oct 2019

    Um Asylbewerber und Flüchtlinge wird sich auch gekümmert. Im Zuge der Gleichberechtigung sollte man sich genauso um Obdachlose kümmern!!!

  • on 18 Oct 2019

    Herr Weber

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/ressourcen-fuer-obdachlose-nutzen/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON

More on the topic Civil rights

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now