region: Hamburg
Construction

Rettet unsere kleine grüne Oase, Lappenbergsallee,Faberstr.,Spengelweg, bauen geht auch anders!

Petition is directed to
SAGA Siedlungs-Aktiengesellschaft Hambrg
153 Supporters
Collection finished
  1. Launched August 2018
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. decision

Stoppt die Vernichtung dieser grünen Oase in Eimsbüttel!

Die SAGA plant eine umfassende Wohnraumnachverdichtung in unmittelbarer Angrenzung an die Häuser am Spengelweg, Faberstr. und der Lappenbergsallee. Dies haben wir über Umwege erfahren.

Wir fordern mehr Transparenz und Beteiligung an den geplanten Baumaßnahmen.

Im Zuge dieses Bauvorhabens werden hier die Grünflächen mit den zahlreichen, sehr alten Bäumen und die hier lebenden Tiere verschwinden. Wir fordern den Erhalt aller Grünflächen, denn sinnvoll bauen geht auch anders!

Reason

Es ist möglich Wohnraum zu gewinnen, ohne diese wertvolle grüne Oase zu zerstören, z.Bsp. indem man Häuser aufstocken lässt. Die vorhandene Flora und Fauna ist in diesem innerstädtischen Bereich einmalig und unbedingt schützenswert. Mit ihrer Petitionsteilnahme sowie ihrer Unterstützung, wollen wir die SAGA und die Politik zum Umdenken bewegen.

Stoppt die Vernichtung dieser grünen Oase in Eimsbüttel!

Thank you for your support, ANWOHNER-INITIATIVE SPENGELWEG from Hamburg
Question to the initiator

Bezahlbares Wohnen schaffen eine Notwendigkeit von vielen Wohnungssuchenden dringend gefordert. Dafür aber keine Grünflächen zerstören, Bäume fällen! Intelligente Nachverdichtung ist unverzichtbar, zum Beispiel durch Aufstockung der Bestandshäuser. Weiterhin dringend geboten: mehr Transparenz für die AnwohnerInnen durch die SAGA.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Construction

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now