openPetition jest Europejski . Jeśli chcesz przetłumaczyć z niemieckiego na platformę Deutsch nam pomóc skontaktuj się z nami.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettet unsere Thüringer Waldbahn Rettet unsere Thüringer Waldbahn
  • Od: Christian Döbel (FDP Waltershausen) więcej
  • Do: Landtag
  • region: Landkreis Gotha więcej
    Kategoria: Transport mehr
  • Status: Petycja jest gotowa do przekazania
    Język: niemiecki
  • Sammlung beendet
  • 12.141 Unterstützende
    8.300 in Landkreis Gotha
    Quorum für Landkreis Gotha (1.900) erreicht.

Rettet unsere Thüringer Waldbahn

-

Die Thüringer Waldbahn darf nicht durch ein Busunternehmen ersetzt werden!

Uzasadnienie:
  • Thüringer Waldbahn ist ein Kulturgut
  • Mit geeigneten Maßnahmen lassen sich auch die Fahrgastzahlen steigern
  • Verflechtung Waldbahn und Tourismus besser ausbauen
  • WLAN in Zügen anbieten

W imieniu wszystkich sygnatariuszy.

Waltershausen, 15.08.2016 (aktiv bis 14.11.2016)


Aktualności

Sehr geehrte Unterstützer, ich möchte Sie kurz auf den 1. Waltershäuser Technologietag am 13.6. hinweisen: www.cc-online.eu\1_Waltershäuser_Technologietag.pdf Vielen Dank, C. Döbel

>>> Wiadomości


Debaty w sprawie petycji

PRO: Welche unzeitgemäße Diskussion wird hier geführt? Fahrgäste nutzen erwiesenermaßen eher Bahnen als Busse. Kein Bus aus Gotha zieht (nicht nur) mich zum Ausflugsziel Großer Inselberg; die Überland-Tram aber durchaus. Anderswo werden Alleinstellungsmerkmale ...

PRO: Die Überlandstraßenbahn ist schneller, bequmer, umweltfreundlicher und sicherer als der Bus. Sie ist weniger anfällig für witterungsbedingte Störungen und Verkehrsstaus. Sie kann mehr Fahrgäste befördern. Im Übrigen ist die Thüringer Waldbahn eine Sehenswürdigkeit. ...

KONTRA: Die Stadt Gotha hat seit Jahren die Entwicklung der Zukunft verpaßt. Dann soll sie Ihren Platz in der Geschichte einnehmen und die Gegenwart von anderen Entscheiden lassen. Ersetzt das sowieso stiefmütterlich-behandelte Kind "Straßenbahn" so, wie es der ...

>>> Debaty



Odpowiedź od parlamentu

Historia petycji