openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Rettung des Bade und Saunaparks Pfungstadt Rettung des Bade und Saunaparks Pfungstadt
  • Von: Nicht öffentlich
  • An: Bürgermeister Patrick Koch
  • Region: Pfungstadt, Hessen
    Kategorie: Familie mehr
  • Status: Petent hat die Petition nicht eingereicht/übergeben.
    Sprache: Deutsch
  • Gescheitert
  • 3.075 Unterstützende
    Sammlung abgeschlossen

Rettung des Bade und Saunaparks Pfungstadt

-

Das geschlossene Hallenbad soll wieder geöffnet werden, sowie das Freibad in der kommenden Saison. Die notwendigen Reparaturen sollen mit einer Minimalsanierung behoben werden, so dass der Schulsport, der Vereinssport und die Bürger der Stadt Pfungstadt wieder die Möglichkeit zum Schwimmen bekommen.

Die Bürgerinitiative fordert ausserdem eine attraktive, familiengerechte Preisstruktur mit Familienkarte,Saisonkarte,Jahreskarte, Sommerferienkarte und Spätschwimmereintritt. So wie es früher auch gewesen ist.

Begründung:

Die Schließung des Bade und Saunaparks hat direkte Auswirkungen auf die Vereine und auch auf die Schulen. Die Vereine stehen vor dem sprichwörtlichen Untergang. Es ist nicht akzeptabel, abzuwarten ob nun ein Neubau erfolgen soll oder unser Bade und Saunapark erhalten bleibt. Wir möchten eine Entscheidung, JETZT!!!

Durch viele freiwillige Spenden und viele Firmen die Ihre Hilfe angeboten haben, könnten wir sofort starten das Hallenbad wieder soweit herzustellen um einen geregelten Betrieb zu ermöglichen.

Wir bitten um zahlreiche Unterstützung.

Vielen Dank BI Pfungstadtbad

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Pfungstadt, 21.02.2014 (aktiv bis 20.04.2014)


Debatte zur Petition

PRO: Ja die Stadt hat kein Geld, aber wir verfügen über ein Spendenkonto, sowie ettliche Firmen die unentgeltlich Arbeiten werden. Sobald die Stadt ihr ok gibt. Die Notwendigen Reparaturen wäre alle abgedeckt, wenn die Stadt denn nur wollen würde!!?? Frage ...

PRO: Die Stadt hat schon Geld. Die Kosten für das Schwimmbad gehören zu den so genannten "Freiwilligen Leistungen" für die im Haushalt ein gewisses Volumen geplant wird. Wenn das am Deckel ist, könnte man ja mal nachdenken, ob die Instandsetzungskosten für ...

CONTRA: Ganz ehrlich, welchen Nutzen hat diese Petition? Die Stadt hat offensichtlich KEIN GELD, auch nicht für die Minimalsanierung für einen sicheren Weiterbetrieb. Da wäre es besser, beispielsweise ein Kickstarter-Projekt zu starten bei dem Geld gesammelt ...

CONTRA: Klappe zu und Affe tot. Die Nachfrage ließ sich im Kartenverkauf nachprüfen und da waren einfach nicht genügend Beuscher da. Bitte informieren sie sich über die echten Zahlen. Eine Zuzalhung von 647% auf jede Eintrittskarte aus den Steuersäckl war viel ...

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer


aktuelle Petitionen