Region: Oppenheim
Welfare

Rettung und Erhalt des Gebrauchtwarenhaus Secondo

Petition is directed to
Bürgermeister
136 Supporters 64 in Oppenheim
28% from 230 for quorum
  1. Launched 28/10/2021
  2. Time remaining > 4 Wochen
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Wir fordern für unsere Gemeinde Oppenheim explizit für das Gebrauchtwarenhaus Secondo großräumigen Mietraum zu günstigen Konditionen zur Verfügung zu stellen.

Das Gebrauchtwarenhaus bietet Langzeitarbeitslosen eine Perspektive und die Möglichkeit einer sinnvollen Tätigkeit nachzugehen. Es ist eine Kombination aus sozialem Engagement und Nachhaltigkeit.

Secondhand hat viele Vorteile:

  • Es werden keine neue Ressourcen verbraucht/ kein neuer Konsum verursacht – Kleidung wird praktisch ein zweites Leben verliehen.
  • Nicht getragene Teile kommen wieder in den Kreislauf, an dem sich jemand anderes wieder erfreuen kann.
  • Man findet oft individuellere Teile, die nicht schon jeder zweite besitzt.
  • Es ist günstiger.
  • Wir zeigen Wertschätzung sowohl als die Person, die das Teil weitergibt weil jemand anders es noch gebrauchen kann als auch die Person, die ein Kleidungsstück im Secondhand Laden kauft.

Reason

Das Geschäft lief gut und an mangelndem Interesse liegt es nicht. Für die Oppenheimer und Nachbarn ist der Secondo eine wichtige Anlaufstelle zum Spenden, Kaufen, Stöbern, für freundlichen Austausch und mehr.

Thank you for your support, Nadja Ulrich from Oppenheim
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

7 days ago

Weil ich gerne dort Einkäufe und dort sehr gerne gearbeitet habe

on 12 Nov 2021

Das Secondo muss erhalten werden... Es ist eine Chance für Langzeitarbeitslose wieder Fuß zu fassen.

on 11 Nov 2021

Wichtig für die öffentliche Gemeinschaft in der Stadt

on 05 Nov 2021

Der übermäßige Konsum in unserer Gesellschaft führt zu immer größer werdenden Problemen hinsichtlich der Umwelt, unwürdigen Arbeitsbedingungen in textilverarbeitenden Ländern, insbesondere Kinderarbeit, und aus soziologischer Sicht den dekadenten Denkmustern in den Erste Welt Ländern. Mit dem Anreiz gut erhaltene und dazu günstige Gebrauchtwaren in direkter Nähe erwerben zu können wird ein positiver Effekt in allen Belangen erreicht und das ReUse-Konzept immer weiter etabliert (siehe Berlin, Hamburg, etc). Secondo, als Vorreiter in unserer Region, sollte eigentlich noch ausgebaut werden und sogar mit einem Repair-Café, Näh-Workshops und ähnlichem weitere Motivation für den Secondhand-Konsum schaffen.

on 04 Nov 2021

Sustainability and jobs for people in need.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/rettung-und-erhalt-des-gebrauchtwarenhaus-secondo/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Welfare

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now