openPetition wird europäisch. Wenn Sie uns bei der Übersetzung der Plattform von Deutsch nach Deutsch helfen wollen, schreiben Sie uns.
close
Bild zur Petition mit dem Thema: Roller/Mofa bis 50 Km/h ab 15 Jahren im Saarland. Roller/Mofa bis 50 Km/h ab 15 Jahren im Saarland.
  • Von: Justin Montag mehr
  • An: Saarländischer Landtag
  • Region: Saarland mehr
    Kategorie: Verkehr mehr
  • Status: Die Petition ist bereit zur Übergabe
    Sprache: Deutsch
  • Sammlung beendet
  • 55 Unterstützende
    12 in Saarland
    Sammlung abgeschlossen

Roller/Mofa bis 50 Km/h ab 15 Jahren im Saarland.

-

Jeder Autofahrer kennt es, man fährt mit dem Auto auf einer Landstraße und siehe da ein Mofa das mit 25 Km/h die Straße entlang gurkt. Oder man fährt in der Stadt gefühlte Stunden hinter einem 25er her. Nun die Frage Überholen oder hinten dran bleiben. Dadruch wird der Mofa Fahrer und man selbst schnell zum Verkehrshindernis bzw. einem hohen Risiko ausgesetzt. Das Problem ist einfach das 25 Km/h nicht ausreichend für einen flüssigen Verkehrsfluss sind. Eine Gesetztesänderung die erlaubt mit 15 bis zu 50 Km/h zu fahren würde dem alltäglichen Straßenverkehr zu gute kommen. In anderen Bundesländern wie z. B. Sachen-Anhalt oder Brandenburg wurde dies auch schon positiv getestet.

Begründung:

Vorteile des Mofa bis 50 Km/h:

  • Der Stadtverkehr läuft deutlich flüssiger da keine langen Schlangen mehr hinter einem 25er entstehen.

  • Man wird auf Landstraßen nicht mehr so stark abgebremst.

  • Unter anderem wird man weniger verleitet gefährliche Überholmanöven zu tätigen.

  • Unsere Kinder sind nicht mehr so großen Gefahren ausgesetzt.

  • Und was für viele Jugendliche vielleicht bedeutend ist, dass Sie nicht mehr so stark verleitet werden durch illegalen Methoden ihren Roller schneller zu machen. Dadurch werden sogar Kosten gespart. Die Gerichtsverfahren gegen Jugendliche wegen diesen Punkten Würden deutlich sinken.

  • Wer früher mobil ist, sammelt nicht nur wichtige Erfahrungen im Straßenverkehr und übernimmt Verantwortung sondern sichert sich auch ein Stück Unabhängigkeit gegenüber den Eltern. Grade hier im Saarland müssen Jugendliche große Strecken z. B. zur Schule zurück legen.

Für mich persönlich ist es ein sehr wichtiges Anliegen ist, da ich selbst einen 25er besitze und den Gefahren oft ausgesetzt bin. Da ich mit 16 noch zur Schule gehe, fahre ich täglich mit 25 Km/h an einer sehr viel befahrenen Straße entlang. Mehrmals täglich werde ich fahrlässig/gefährlich überholt oder Autofahrer hängen dicht hinter mir.

Eine Gesetzesänderung würde den Autofahrern und mir den Alltag deutlich erleichtern und sicherer machen.

Vielen Dank das Sie sich für meine Petition interessiert haben, über eine Unterschrift für die Petition würde ich mich sehr freuen.

Justin Montag

Im Namen aller Unterzeichner/innen.

Sulzbach, 16.05.2017 (aktiv bis 15.07.2017)


Debatte zur Petition

PRO: Ja, ja unsere westdeutschen Schlaumeier, wissen halt alles nur aus ihrer gehätschelten Perspektive ohne jeden Praxisbezug. Im Osten haben wir nunmehr gut 65 Jahre Praxis mit Mopeds bis 65 Km/h und die Simsons werden immer beliebter bei den Jugenlichen. ...

CONTRA: Es sollte bei 16 Jahren bleiben die verantwortung ist noch nicht ganz da reife fehlt ganz Es wird nie so weit kommen

>>> Zur Debatte



Petitionsverlauf

Woher kamen Unterstützer

 Facebook    Websuche  

Unterstützer Betroffenheit