Region: Berlin
Education

Rückkehr in den regulären Schulbetrieb nach den Sommerferien in Berlin!

Petition is directed to
Berliner Senat
286 Supporters 237 in Berlin
Collection finished
  1. Launched May 2020
  2. Collection finished
  3. Prepare submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Ich bin Mutter eines Drittklässlers und eines Vorschulkindes, das nach den Sommerferien eingeschult werden soll.

Wir alle haben mit Verständnis reagiert, als Covid-bedingt die Schulen und Kindergärten geschlossen wurden. Wir haben ein Maximum an Energie und Kraft aufgebracht, um neben unseren Berufen unsere Kinder zu betreuen und zu beschulen.

Jetzt, nach ZEHN Wochen, hat mein Sohn EINMAL die Woche Präsenzunterricht - mit Verlaub, das ist ein schlechter Scherz! Es bleibt wieder an uns Eltern, den Stoff zu erklären und zu vertiefen. Das ist nicht unser Job, wir sind alle keine Pädagogen. Der Staat hat das Bildungsmonopol, dessen Einhaltung jetzt auf den Schultern der Eltern ausgetragen wird.

Auch jetzt - nach zehn Wochen - haben wir Eltern immer noch keine Perspektive, wann die Schule wieder in den regulären Betrieb geht. So ziemlich jeder Bereich erfährt Lockerungen - nur die Kinder und wir Eltern werden übergangen. Andere Bundesländer geben den Eltern Transparenz, Berlin schweigt einfach.

Meine Tochter soll nach den Ferien eingeschult werden. Wie soll ihr Schulalltag aussehen? Vor dem Rechner? Wie soll ich Vollzeit arbeiten und somit durch meine Steuern dieses Land unrterstützen, wenn ich einem Kind Lesen beibringe und dem anderen die Berechnung von Parallelogrammen erkläre? Welchen Schaden richtet das bei meiner Tochter an, wenn ihre ersten Schulerfahrungen aus Rechner und minimalem Präsenzunterricht bestehen? Die Schäden richten nicht wir Eltern an, das ist die völlige Orientierungslosigkeit der Politik des Berliner Senats, insbesondere der Schulsenatorin Scheeres.

Wir haben uns in diesem Land der Chancengleichheit verpflichtet. Spätestens jetzt hat sie ein Ende. Einige Eltern können den Schulstoff vermitteln, andere Eltern - egal, wie sehr sie sich bemühen - nicht. Sommerschulen sind da mit Sicherheit eine gute Idee, jedoch können sie nicht auf Dauer ein Ersatz für den regulärem Präsenzunterricht sein.

In allen Bereichen haben Unternehmen kreative Lösungen gefunden, warum wird das nicht für die Schule gefunden?

Aus all diesen Gründen fordere ich den Berliner Sena auft, alle Berliner Schulen nach den Sommerferien wieder im regulären Schulbetrieb starten zu lassen!

Reason

Die Schäden für viele Kinder sind immens, zum einen wissen wir nicht, wie sehr sie traumatisiert wurden, zum anderen ist das Ende der Chancengleichheit, die unser erklärtes Ziel war, besiegelt. https://jugendsozialarbeit.news/corona-bedroht-bildungsgerechtigkeit-und-chancengleichheit-fuer-junge-menschen/ Zum anderen fehlen die Schulen und Kindergärten als Kontrollorgan gegen Kindesmissbrauch. Ferner sind auf einmal ganze Familien in ständiger und ungewohnter Nähe zusammen, die vielleichtt noch durch finanzielle Probleme belastet werden. https://www.tagesspiegel.de/politik/gewalt-gegen-kinder-in-der-corona-krise-verletzungen-wie-bei-autounfaellen/25834490.html Viele Experten und Studien namhafter Wissernschaftler kommen zu der gleichen Forderung. https://www.aerztezeitung.de/Politik/Kitas-und-Schulen-zeitnah-oeffnen-409616.html https://www.tagesspiegel.de/wissen/empfehlung-von-bildungsexperten-drei-szenarien-fuer-das-neue-schuljahr/25868062.html

Aus all diesen Gründen bitte ich Sie, diese Petition zu unterstützen! Unsere Kinder sind nicht nur unsere Zukunft, sondern auch unsere Gegenwart. Sie selbst können noch nicht für sich einstehen, aber wir! Helfen Sie den Kindern, zu ihrem Grundrecht auf Bildung zu kommen, und schützen Sie sie vor dem weiteren Vergessen durch den Berliner Senat!! Ich danke Ihnen herzlich! Daniela Raabe

Thank you for your support, Daniela Raabe from Berlin
Question to the initiator

News

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Education

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international