Animal rights

Rücknahme der Entlassung des Brandenburger Oberschäfers Kucznik

Petition is directed to
Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg Präsident: Joachim Buchheister Vizepräsidentin: Dagmar Merz Hardenbergstraße 31 10623 Berlin
22 Supporters
Petitioner did not submit the petition.
  1. Launched November 2020
  2. Collection finished
  3. Submitted
  4. Dialogue
  5. Failed

Brandenburger Oberschäfer wurde gefeuert, weil er keine Wölfe schießen will.

Kucznik hatte seine Berufskollegen aufgefordert, für einen besseren Schutz der Schafe zu sorgen, statt den Abschuss von Wölfen zu verlangen.

In Internet-Videos hatte er gezeigt, wie man die Herden mit Zäunen und Hunden schützen kann. Kucznik züchtet selbst Herdenschutzhunde.

Er betont aber: „Wir Schäfer sind verpflichtet, die Natur zu schützen. Da können wir nicht andererseits den Abschuss von Wölfen fordern.“

Auf der Internetseite der Berufsschäfer ist gleich auf der „Willkommenseite“ folgende Aussage zu finden: „Gleichzeitg schützen wir Boden, Wasser, Luft und Lebensräume für bedrohte Pflanzen UND TIERE.

DAS SOLL SO BLEIBEN.

Wir WOLLEN dem BERUF des SCHÄFERS eine ZUKUNFT sichern.“

Herr Günther Czerkus ist verantwortlich für die Internetseite gem. §5 TMG.

Wie kann Herr Czerkus auf der einen Seite o. g. Aussage vertreten und auf der anderen Seite Herrn Kucznik „feuern“, weil er keine Wölfe töten will?

DAS widerspricht sich enorm!

DAS ist m. E. eine riesengroße Farce!

Ich bitte um Unterstützung der Petition, weil

  • der Brandenburgs Schafzüchter-Chef Knut Kucznik wieder eingestellt werden soll
  • Schäfer keine Wölfe schießen dürfen

Außerdem bitte ich um mehr finanzielle Unterstützung für die Anschaffung von Herdenschutzhunden, insbesondere für Schäfer, die mit Herdenschutzhunden ihre Herden schützen.

weiter Informationen:

https://www.berufsschaefer.de/48/impressum

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2020/11/bundesverband-berufsschaefer-kucznik-ausgeschlossen-wolf.html

https://www.welt.de/regionales/berlin/article221088822/Wolfsabschuss-Streit-Schafzuchtverbands-Chef-ausgeschlossen.html

Thank you for your support, Gabriele Humbert from Langenhahn
Question to the initiator

News

  • Liebe Unterstützende,
    der Petent oder die Petentin hat innerhalb der letzten 12 Monate nach Ende der Unterschriftensammlung keine Neuigkeiten erstellt und den Status nicht geändert. openPetition geht davon aus, dass die Petition nicht eingereicht oder übergeben wurde.

    Wir bedanken uns herzlich für Ihr Engagement und die Unterstützung,
    Ihr openPetition-Team

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic Animal rights

Help us to strengthen citizen participation. We want to support your petition to get the attention it deserves while remaining an independent platform.

Donate now