Petition zur Benennung eines Nelson-Mandela-Parks

Sehr geehrte Damen und Herren,

in der Form einer Petition regen wir an, dass das zwischen Hohenlohestraße, Bürgerweide und Hollerallee gelegene Parkstück in „Nelson-Mandela-Park“ umbenannt werden möge.

Das Parkstück ist besonders durch das dort befindliche Anti-Kolonial-Denkmal hierzu geeignet. Soweit ersichtlich wäre ein solcher Akt nicht mit besonderen Kosten verbunden. Es würde aber ein würdiges Signal anlässlich des Todes des Nobelpreisträgers Mandela gesetzt werden.

Mit freundlichen Grüßen

Charlotte Hinrichs

Christian Hinrichs

Vielen Dank für Ihre Unterstützung
  • Auszug aus dem Bericht des Petitionsausschusses (Stadt) Nr. 26 vom 19. März 2014

    Der Aus schuss bittet, folgende Eingabe für erledigt zu erklären:

    Eingabe Nr.: S 18/237

    Gegenstand:
    Benennung einer Parkanlage

    Begründung:
    Der zuständige Fachausschuss des Beirats hat einstimmig beschlossen, das Parkstück an der Gustav -
    Deetjen- Allee Nelson- Mandela-Park zu nennen. Damit wurde der Petition, die von 119 Mitzeichnerinnen
    und Mitzeichnern unterstützt wird, entsprochen.

    Begründung (PDF)

Pro

Noch kein PRO Argument.

Contra

Noch kein CONTRA Argument.