Region: Bremen

S20/264 Vermüllen von Kleingartengebieten

Petitioner
Petition is directed to
Petitionsausschuss der Bremischen Bürgerschaft
45 Supporters 45 in Bremen
1% from 3.900 for quorum
  1. Launched 27/12/2021
  2. Time remaining 11 days
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision

Dies ist eine Online-Petition der Bremischen Bürgerschaft. If you click "sign", you will get forwarded to get registered with the website of der Bremischen Bürgerschaft:

Sign

Zunehmende Vermüllung der Kleingartengebiete.

Neben einer hohen Einbruchszahl, häufigem Vandalismus, ist die Vermüllung eines der drei Hauptprobleme im Kleingartengebiet.

In den letzten Jahren hat sich die Verschmutzung durch wilde Müllentladungen, drastisch erhöht.

Hier als Beispiel die Kleingärten rund um den Waller Marsch See.

Es werden schon täglich neue wilde Müllendladungen entdeckt, da sich viele den Weg zur Blockland Mülldeponie und die Kosten sparen wollen.

Durch den Ausbau des Radwanderweges, rund um den Waller Marsch See, stellt sich hier die Frage, wie lange es, nach Fertigstellung, attraktiv sein wird, wenn immer mehr zugemüllt wird.

Ehrenamtliche Kleingärtner sind jede Woche ständig am hinterherräumen und oder melden es per "Mängelmelder"-App. Der Erfolg ist leider immer nur sehr kurzfristig.

Späte Umweltschäden sind hier noch nicht einzuschätzen, da neben defekten Geräten (z. B. Kühlschränke), auch häufig kaputte Farbeimer, am Fahrbahnrand des Mittelwischweges, entsorgt werden, welche langfristig den Boden verseuchen.

Hier wird eine Lösung gefordert, um das Kleingartengebiet, einschl. Waller Marsch See, nicht an Attraktivität verlieren zu lassen und Nachhaltig die Natur zu schützen.

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

More on the topic

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now