Frau Bundeskanzlerin, unternehmen Sie im Interesse Deutschlands und unseres Nachbarn Russland Schritte, um die Sanktionen zu beenden, die die derzeitige Konfrontation zwischen dem 'Westen' und Russland verschärfen und somit einer friedlichen Zukunft Europas im Wege stehen und die nicht nur den Menschen in Russland schaden, sondern auch massive Einbußen in der deutschen Wirtschaft verursachen!

Sie haben in Ihrem Amtseid versprochen, "dass ich meine Kraft dem Wohle des deutschen Volkes widmen, seinen Nutzen mehren, Schaden von ihm wenden,… werde.“ Die Sanktionen gegen Russland schaden dem deutschen Volk, folglich sind Sie verpflichtet, diese schädlichen Sanktionen abzuwenden!

Reason

Der Besuch Ihres Wirtschaftsministers Peter Altmeier auf dem Internationalen Wirtschaftsforum Anfang Juni 2019 in St. Petersburg, wohin ihn die Ministerpräsidenten von Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen, Manuela Schwesig (SPD) und Michael Kretschmer (CDU), begleiteten und wo Altmeier ein Wirtschaftsabkommen mit Russland unterzeichnete, war ein wertvoller Schritt. Der Shitstorm allerdings, den diese Drei nach ihrer Reise erleben mussten, zeigt, wie schlecht es um die Beziehungen Deutschlands zu Russland steht.

Frau Bundeskanzlerin, unternehmen Sie entscheidende Schritte, um dieses Verhältnis im Interesse des Weltfriedens zu verbessern! Setzen Sie sich für die Beendigung der Deutschland betreffenden Sanktionen gegen Russland ein!

Thank you for your support, Helene+Dr.Ansgar Klein from Würselen
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version
pro

1. Unbegründet: Die immer wiederholte, angeblich gewalttätige "Annexion" der Krim war eine friedliche Segregation der russischen Bevölkerungs-Mehrheit und keineswegs "völkerrechtswidrig". Das ist die wissenschaftliche Beurteilung von Professor R.Merkel 2. Schädlich: Auf beiden Seiten leiden die Wirtschaft und das Klima der Verständigung. Sanktionen stehen dem Frieden in Europa im Wege. 3. Arrogant: Es steht uns übel an, für unerwünschtes Verhalten im Trump-Stil Bes

contra

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • 4 h. ago

    Damit die wirtschaftliche Erpressung der kapitalistischen Westlichen Länder, die sich ausschließlich gegen die Bevölkerung des erpressten Landes richtet und keine Wirkung zeigt, nicht die damit bezweckte wirtschaftliche Not, die nur die kleinen Leute trifft, bewirkt.

  • 12 h. ago

    Wissenschaft, Kultur, und Volk der Russen sind eine große Bereicherung für Europa und die Menschheit. Nur die deutsche Poltik und Medienlandschaft kann dies nicht wegen ihres ständigen Kniefalls vor den Amis sehen. Dabei hat vor mehr als 120 Jahren Bismarck ein klares Wort zum Verhältnis von Deutschen und Russen gesagt. Aber der Deutsche schafft es nicht aus eigenen Fehlern zu lernen. Deutschland muß nicht die amerikanischen Interessen des Finanzkapitals in Europa vertreten.

  • 1 day ago

    Es ist einfach unerträglich wie die Feindlichkeit gegen Russland von der deutschen Regierung propagiert wird.

  • Bitter Hubert Hohenstadt

    2 days ago

    Diese Frau hat in einer Regierung nichts zu suchen. so eine falsche Person gibt es nicht noch mal. Ich habe Sie in fielen Sendungen gesehen und gehört. Sie ist führ mich eine der größten Lügnerinnen .

  • 4 days ago

    Die Sanktionen treffen die russische Bevölkerung und die deutsche Wirtschaft, sind also nicht Ziel führend (für was eigentlich?).

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/sanktionen-gegen-russland-beenden/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
return format
JSON