Traffic & transportation

SCHÜLERBUSSE - SICHER UND SAUBER FÜR ALLE in Speyer und Rhein Pfalz Kreis

Petition is directed to
Kreisverwaltung, Stadt Speyer
254 Supporters 172 in Rhein-Pfalz-Kreis
11% from 1.500 for quorum
  1. Launched 17/09/2020
  2. Time remaining 4 weeks
  3. Submission
  4. Dialog with recipient
  5. Decision
I agree to the storage and processing of my personal data. The petitioner can see name and place and forward this information to the recipient. I can withdraw my consent at any time.

Mehr Busse müssen eingesetzt werden in der Schülerbeförderung!

Wir fordern einen Sitzplatz für jeden Schüler: verkehrssicher und gesundheitssicher.

Wir fordern Busse nur für Schüler - getrennt vom Linienverkehr.

Wir fordern mehr Linien an die verschiedenen Speyerer Schulen - mit eindeutiger Kennzeichnung.

Reason

Schüler quetschen sich morgens und mittags in überfüllte Busse. Diese fahren über Land mit bis zu 100 kmh nach Speyer. Schüler stehen in Türbereichen und an der Frontscheibe. Eine Hochrisikofahrt bei einer kleinen Bremsung, ein Unfall hätte fatale Folgen.

Nun herrscht Corona, mit strengen Hygienekonzepten an den Schulen. In den Bussen gibt es keinen Abstand und keine Überprüfung. Die Zuständigkeiten werden zwischen Land, Kreis, Stadt und Unternehmen hin und her geschoben. Das muss ein Ende haben.

Schüler kommen gestresst, zerquetscht und verunsichert an den Schulen an. Der Heimweg unterscheidet sich kaum.

  • Die aktuelle Situation muss dazu führen dass es mehr Buslinien gibt - z.B. eine am Binsfeld entlang nach Speyer, die einige Schulen bedienen könnte

  • Es muss reine "Schulbusse" geben. Dies macht wiederum den Busverkehr für andere Fahrgäste wieder attraktiv (z.Zt. fährt kein Erwachsener freiwillig mit der Horde bepackter Schüler mit) Die Busunternehmen hätten mehr Einnahmen am Ende und das Klima wäre der Gesamtgewinner.

  • Aus dem Umland kommen aus allen Richtungen Schüler an die Speyer Schulen. Sie brauchen eine gute Kennzeichnung an den Bussen - nicht eine Nummer für 4 Fahrtziele in Speyer z.B. Linie 572

  • Es braucht einen Sitzplatz für jeden Schüler. Zur Sicherheit, zur Abstandsregelung , zum Wohl aller - auch der zurecht gestressten Busfahrer.

  • Zur Zeit fahren noch viele Schüler Rad. Im Winter wird das Heer der Elterntaxis wieder die Straßen verstopfen. Für Verkehrssicherheit und Klimaschutz muss der ÖPNV aktiv und attraktiv werden

  • Investitionen sind fällig für Sicherheit, Gesundheitsschutz unserer Kinder und für Klimaschutz als übergeordnetes Ziel

Thank you for your support, Sandra Fuhrmann from Otterstadt
Question to the initiator

Translate this petition now

new language version

News

  • Der genannte Artikel erschien am 10.10.2020 in der Tageszeitung "Die Rheinpfalz"

  • 01.10.2020 11:02 Uhr

    Hallo liebe Unterzeichner,
    Der Landeselternbeirat ist nicht untätig in gleicher Sache und kündigt an:
    „In den nächsten Tagen geht ein offener Brief an viele Zuständige für den ÖPNV und den Schülerverkehr, sowie an die Medien.“

    Wir sind gespannt auf das Echo…

    Herr Christian Baldauf (CDU) setzt sich bereits ein für eine Verbesserung der Schülerbeförderung und sichert uns Unterstützung zu.

    Ganz richtig bemerkt er :

    „Jahrelang haben Mütter und Väter im Auto auf Verkehrssicherheit geachtet, den Airbag deaktiviert, den Maxi-Cosi richtig herum gegurtet, tausende Male die Kleinen angeschnallt, mit ihnen Verkehrsregeln geübt – und dann werden die Kinder stehend im Bus über die Landstraße in die Schule verfrachtet. Ein schwerer... further

Not yet a PRO argument.

No CONTRA argument yet.

Why people sign

  • Ariane Masseit Römerberg

    9 days ago

    Meine Kind ist ab nächstes Jahr auch Kind was täglich mit dem Bus in die Schule fahren muss

  • on 10 Oct 2020

    Damit die Politik die seit Jahren unhaltbare Situation nicht mehr konsequent ignoriert.

  • Lias Hoffmann Otterstadt

    on 10 Oct 2020

    Ich fahre selbst in diesen Schulbussen.

  • Not public Dudenhofen

    on 09 Oct 2020

    Die Schulbusse sind überfülllt, die Kinder wurden häufig schon nicht mitgenommen. Es kann nicht sein, dass die Kinder dann nicht zur Schule kommen. Generell sollten im Herbst/Winter mehr Busse zum Einsatz kommen!!!

  • Not public Böhl-Iggelheim

    on 09 Oct 2020

    Weil die Kinder in den Schulbussen täglich stehen müssen, und das auch noch eng an eng.

Tools for the spreading of the petition.

You have your own website, a blog or an entire web portal? Become an advocate and multiplier for this petition. We have the banners, widgets and API (interface) to integrate on your pages.

Signing widget for your own website

API (interface)

/petition/online/schuelerbusse-sicher-und-sauber-fuer-alle-in-speyer-und-rhein-pfalz-kreis/votes
Description
Number of signatures on openPetition and, if applicable, external pages.
HTTP method
GET
Return format
JSON

More on the topic Traffic & transportation

Help us to strengthen citizen participation. We want your petition to get attention and stay independent.

Donate now

openPetition international